Menü
Update
Mac & i

Mac OS X Mountain Lion steht zum Download bereit

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 822 Beiträge

Wie bei der Bekanntgabe der Geschäftszahlen am Dienstag angekündigt, hat Apple am Mittwoch OS X 10.8 im Mac App Store zum Herunterladen freigegeben – die jüngste Version des Betriebssystems ist dort zum Preis von 16 Euro erhältlich. Die Downloadgröße liegt bei 4,05 GByte. Mountain Lion führt fort, was der Mac-Hersteller mit Lion begann und überträgt bekannte Funktionen und Dienste aus iOS auf das Desktop-Betriebssystem: Zur Messages-App, die Instant Messaging und Apples iMessage-Dienst vereint, gesellen sich eigene Anwendungen für Notizen und Erinnerungen, die sich jeweils über iCloud abgleichen lassen.

Die neue Mitteilungszentrale versammelt Nachrichten und Erinnerungen an einer Stelle, die von Siri bekannte Diktierfunktion hält auf dem Mac Einzug und die Integration von Twitter und Facebook erlaubt die Weitergabe von Inhalten an die sozialen Netzwerke – Facebook-Unterstützung folgt laut Apple allerdings erst mit einem Update für 10.8 im Herbst. Spiele können nun auch in OS X das von iOS bekannte Game Center einbinden. Der Mac kann via AirPlay Mirroring seinen Bildschirminhalt drahtlos über Apple TV auf einem Fernseher ausgeben.

Neues in OS X 10.8

Neu ist außerdem die Schutzfunktion GateKeeper, die beim ersten Öffnen von Software warnt, wenn diese nicht aus dem Mac App Store stammt oder nicht durch den Entwickler mit einem Apple-Zertifikat signiert wurde. Um Programme aus anderen Quellen auszuführen muss der Nutzer diese entweder über das Kontextmenü öffnen oder GateKeeper in den Sicherheits-Systemeinstellungen so umstellen, das jegliche Software zugelassen wird.

Power Nap unterstützt auch im Ruhezustand bestimmte iCloud-Dienste, nimmt Benachrichtigungen entgegen, macht Time-Machine-Backups auf einer Time-Capsule und lädt Softwareaktualisierungen aus dem Mac App Store herunter. Voraussetzung dafür ist laut Apple ein MacBook Air ab Herbst 2010 oder ein MacBook Pro mit Retina-Display. [Update 25.07.2012 14:50 Uhr: Apple hat die Liste der Systemvoraussetzungen angepasst – für Power Nap ist mindestens ein 2011er MacBook Air erforderlich.]

Safari 6 verschmilzt Such- und Adressleiste, bietet in Mountain Lion eine an die iOS-Version des Browsers angelehnte und gestengesteuerte Tab-Übersicht und gleicht offene Tabs über iCloud ab.

Neben kleineren Neuerungen bei den Bedienungshilfen und speziell auf den chinesischen Markt ausgelegten Funktionen hat Apple an etlichen Details des Betriebssystems Verbesserungen vorgenommen: Mountain Lion bietet beispielsweise eine Verschlüsselung von drahtlosen Time-Capsule-Backups und Time Machine erlaubt, das Backup abwechselnd auf verschiedenen Speichermedien durchzuführen. Zudem hat Apple die automatische Dokumenten-Sicherung überarbeitet und bietet nicht nur ein Tastaturkürzel zur Duplizierung, sondern auch eins für das in Lion verschollene “Speichern unter”. Mac-Anwendungen können zudem einfacher auf iCloud-Dokumente zugreifen.

OS X 10.8 Mountain Lion läuft auf den MacBook-Pro-Modellen ab Mitte 2007, auf dem Alu-MacBook vom Herbst 2008, dem MacBook ab Anfang 2009, dem MacBook Air ab Oktober 2008, dem iMac ab Mitte 2007, dem Mac mini ab Frühjahr 2009 sowie dem Mac Pro ab Gerätejahr 2008. Zur Installation ist mindestens Mac OS X 10.6.8 sowie 2 GByte an Arbeitsspeicher und 8 GByte an freiem Speicherplatz erforderlich.

Nutzer, die ihren neuen Mac am oder nach dem 11. Juni 2012 erworben haben, können Mountain Lion kostenlos beziehen. Dafür müssen sie innerhalb der nächsten 30 Tagen (oder innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf eines Macs, auf dem noch Lion vorinstalliert ist) ein Web-Formular ausfüllen und erhalten dann einen Code zum Download des Betriebssystems.

Ein ausführlicher Bericht zu Mountain Lion erscheint in c't 17, die ab dem 30. Juli im Handel ist. Einen ersten Blick auf die Preview-Version von Mac OS X 10.8 bietet ein Bericht von Mac & i.

[Update 25.07.2012 17:10 Uhr] OS X Server ist in Version 2.0 für Mountain Lion im Mac App Store erhältlich, der Preis liegt ebenfalls bei 16 Euro.

Siehe dazu auch:

(lbe)