Menü
Mac & i

Mac Pro unterstützt kein Windows 7 mehr

Apples Boot Camp erfordert auf dem neuen Mac Pro mindestens Windows 8. Es ist der einzige Mac der aktuellen Modellreihe, der Windows 7 nicht mehr unterstützt.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 272 Beiträge
Anzeige
Apple Mac Pro, Xeon E5-2697 v2, 64GB RAM, 1TB SSD, AMD FirePro D700 [Late 2013]
Apple Mac Pro, Xeon E5-2697 v2, 64GB RAM, 1TB SSD, AMD FirePro D700 [Late 2013] ab € 7029,–

Installation von Windows 7 mit Boot Camp – auf dem aktuellen Mac Pro nicht möglich

(Bild: Hersteller)

Zur Installation von Windows auf dem neuen Mac Pro ist mindestens Windows 8 erforderlich. Apples Boot Camp unterstützt auf der Mac-Pro-Modellreihe "Ende 2013" Windows 7 nicht, wie ein Support-Dokument des Mac-Herstellers darlegt.

Der Boot-Camp-Assistent, der bei der Einrichtung eines Dual-Boot-System aus OS X und Windows hilft, bietet nur noch die Installation von Microsofts aktuellem Desktop-Betriebssystem sowie der zugehörigen Treiber an, die Apple bereitstellt.

Damit ist der aktuelle Mac Pro der erste Mac, auf dem Apple keine Windows-7-Unterstützung mehr gewährleistet – dies könnte bedeuten, dass alle zukünftigen Macs ebenfalls Windows 8 als Mindestvoraussetzung für Boot Camp aufführen.

Apple hat Boot Camp zuletzt im Februar aktualisiert und die Treiber auf den neuesten Stand gebracht.

Einen ausführlichen Testbericht zu den vier Konfigurationen des neuen Mac Pro finden Sie in Mac & i Heft 2/2014. (lbe)