Menü
Mac & i

Mac-Version von Microsofts OneNote erhält neue Funktionen

Die OS-X-Fassung von OneNote kann jetzt Audioaufzeichnungen erstellen. Das Update ergänzt die Notiz-App um weitere nützliche Funktionen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen
Mac-Version von Microsofts OneNote erhält neue Funktionen

Neu in OneNote für den Mac: Audioaufzeichnungen

(Bild: Hersteller)

OneNote für den Mac kann nun Audioaufnahmen anfertigen und diese wiedergeben – auch eine Lesezeichenfunktion ist integriert, um bestimmte Stellen in der Aufzeichnung zu markieren, wie Microsoft mitteilte. Diese Funktion sei von vielen Nutzern gewünscht worden.

Zu den weiteren Neuerungen von Version 15.10 zählt die Möglichkeit, jetzt auch handschriftliche verfasste Notizen zu durchsuchen – alle handgeschriebenen Inahlte wurden “automatisch durchsuchbar gemacht”, schreibt der Hersteller.

OneNote zeigt jetzt außerdem Formeln an, die auf anderen Geräten hinzugefügt wurden und ein neuer Papierkorb erlaubt, bereits gelöschte Notizen wieder zurückzuholen. Das Update soll auch Fehler beseitigen. OneNote läuft auf Macs mit mindestens OS X 10.10, die Downloadgröße des kostenlosen Programms beträgt 300 MByte. (lbe)