Menü
Mac & i

Mac & i Heft 7 jetzt bestellbar

vorlesen Drucken Kommentare lesen 8 Beiträge

Am Samstag, den 1. September kommt Heft 7 von Mac & i in den Handel. Wer es im Heise-Shop bestellt, bekommt es schon vorher versandkostenfrei nach Hause geschickt. Abonnenten können auch die iPad-Ausgabe vorab lesen.

Die Titelgeschichte stellt iOS 6 ausführlich vor, das voraussichtlich im September kostenlos verteilt wird. Neu sind unter anderem Apples eigene Karten-Map mit Navifunktion und 3D-Flyover sowie die deutlich verbesserte Sprachassistentin Siri, die jetzt auch auf dem neuen iPad arbeitet.

Auf 12 Seiten steht, was man vor und nach der Installation von OS X 10.8 Mountain Lion wissen muss: Mac & i hat zahlreiche Stolperfallen und Wege drum herum ausfindig gemacht und erklärt den Umgang mit den neuen Funktionen in der Praxis.

Im Rahmen einer Kaufberatung wirft die Redaktion einen gründlichen Blick auf alle zehn neuen MacBooks vom Air- bis zum Retina-Modell. Was die passende Peripherie für Thunderbolt und den bei Apple neuen USB-3.0-Anschluss taugt, klären Testberichte.

Mit der richtigen Halterung und passenden Apps verwandelt sich das iPhone in einen Fahrrad-Computer mit Navigationsfunktionen. Solar- und Dynamo-Ladekits versorgen es auch auf längeren Touren mit Strom.

Wer eine gute Idee für eine eigene App hat, die Einarbeitung in Xcode, Cocoa und Objective-C aber scheut, sollte eine der alternativen Entwicklungsumgebungen verwenden. Vom kleinen Hilfsprogramm bis zum ausgewachsenen 3D-Actionspiel kann man vieles damit programmieren, auf Wunsch sogar plattformübergreifend – und das Ergebnis im App Store verkaufen.

Außerdem im Heft: Wie Tim Cook Apple verändert, Multiplayer-Games für iPhone und iPad, Apples digitaler Zeitungskiosk und die Probleme damit, HDR-Programme für den Mac, Podcast-Apps fürs iPhone, Zeit sparen mit Automator, Website optimieren für Retina-Displays und das Kleingedruckte in Apples AGBs.

Die Heft-DVD enthält die exklusiven Vollversionen von Real Studio Personal Edition (Programmieren mit Basic) und Vilango für Mac und Windows (Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch oder Russisch lernen nach der Birkenbihl-Methode), außerdem Apps für Bildung und Wissen. (mst)