Menü
Update
Mac & i

MacBook Pro: Dünner, leichter und mit "Touch Bar"

Apple hat die MacBook-Pro-Reihe grundlegend überarbeitet: Die neuen Modelle sind kompakter und leichter als zuvor. Eine Multitouch-Leiste und ein Fingerabdrucksensor lösen die Hardware-Funktionstasten ab.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 1734 Beiträge
MacBook Pro mit Touch ID und Touch Bar

(Bild: Apple)

Gut vier Jahre nach der Einführung hat Apple das Design des MacBook Pro mit Retina-Display vollständig überarbeitet. Die neue Pro-Laptop-Reihe – weiterhin mit 13-Zoll- und 15-Zoll-Bildschirm erhältlich – wurde am Donnerstag auf einer Veranstaltung in Cupertino vorgestellt (siehe dazu den Mac & i-Liveticker). Wie das Unternehmen zuvor versehentlich verraten hat, kommt erstmals eine "Touch Bar" genannte Funktionsleiste mit integriertem Multitouch-Display am oberen Ende der integrierten Tastatur zum Einsatz, die die Hardware-Funktionstasten sowie Escape ablöst.

Die Touch Bar zeigt standardmäßig verschiedene Systemfunktionen etwa zur Änderung der Helligkeit oder zum Aktivieren des Sprachassistenzsystems Siri. Sie soll sich aber der jeweils verwendeten App anpassen und zusätzliche Funktionen bereitstellen, auch zur Navigation oder zur Text- und Emoji-Eingabe.

Die Touch-Leiste lässt sich vom Nutzer flexibel anpassen. Entwickler können ihre Apps für die Bedienung mit dem länglichen Multitouch-Display optimieren. Eine neue Version von Photoshop soll die neue Eingabemethode noch vor Ende des Jahres unterstützen, teilte Adobe auf der Veranstaltung mit. Auch Apples Videoschnittsoftware Final Cut Pro richtet sich auf die Touch Bar aus, ebenso wie Algoriddims Djay Pro, Microsoft Office, Affinity Designer, Pixelmator und viele weitere Programme.

Die Touch Bar in Funktion. Quelle: Apple

Der An- und Ausschalter weicht dem von iPhone und iPad bekannten Fingerabdruckscanner Touch ID. Dieser ermöglicht sowohl das Entsperren des Macs als auch die Autorisierung zum Zugriff auf geschützte Einstellungen und Programmbereiche – sowie die Bezahlung mit Apple Pay in den Ländern, in denen der Dienst bereits verfügbar ist. Auch der schnelle Benutzerwechsel ist durch Eingabe des Fingerabdrucks möglich. Integriert ist ein neuer "T1 Chip", der – ebenso wie die Secure Enclave des A-Chips in iPhone und iPad – die Fingerabdruckdaten schützen soll.

Das 12-Zoll-MacBook hat es im vergangenen Jahr vorgemacht, nun legt das MacBook Pro mit USB-C nach, allerdings mit vier Anschlüssen (statt nur einem) und Unterstützung von Thunderbolt 3 sowie USB 3.1 Gen 2. Die Anschlüsse dienen zugleich zum Aufladen, ein einzelner MagSafe-Port ist nicht mehr vorhanden – SD-Kartensteckplatz und HDMI-Buchse hat Apple ebenfalls gestrichen. Im Unterschied zum iPhone 7 bleibt der Kopfhöreranschluss aber bestehen, er bietet weiterhin Platz zum Anstöpseln eines 3,5-mm-Klinkensteckers.

[Update 27.10.2012 20:30 Uhr] Das Gehäuse ist kompakter und leichter: Das Gewicht des größeren MacBook Pro sinkt von 2,04 Kilogramm auf 1,81 Kilogramm. Die Variante mit 13"-Display wiegt nun 1,36 Kilogramm und damit um 220 Gramm weniger als zuvor. Es verfügt außerdem über ein doppelt so großes Trackpad. Die Tastatur soll durch einen überarbeiteten Butterfly-Mechanismus komfortabler sein und direkter auf Eingaben reagieren. Apple verspricht eine "vier Mal bessere Tastenstabilität". Das dürfte ein weniger schwammiges Tippgefühl bedeuten, das beim MacBook-Retina gerne auftrat, wenn man die Tasten nicht direkt in der Mitte traf.

Das neue MacBook Pro mit Touch Bar und Touch ID (32 Bilder)

Phil Schiller präsentiert die neuen MacBook Pro 13" und 15".

Bei den Prozessoren setzt Apples nun auf Intels Core i5 und i7 der sechsten Generation (Skylake). Nur im 15-Zoll-Modell sind Quad-Core-Prozessoren zu finden, das 13er MacBook Pro verbleibt bei zwei Kernen. In den kleineren Modellen steckt die integrierte Intel-GPU Iris Graphics 540 beziehungsweise 550. Das 15-Zoll-Modell rüstet Apple mit der AMD Radeon Pro 450 aus – und verspricht eine Steigerung der Grafikleistung um das Zweifache respektive 2,3-fache beim 15-Zoll-Modell.

Der Arbeitsspeicher verbleibt bei 8 GByte im 13er-MacBook-Pro sowie 16 GByte im 15”-MacBook-Pro. Der Speicher ist verlötet, er lässt sich im 13er-Modell wahlweise bei der Bestellung auf 16 GByte hochstufen, zum Aufpreis von 240 Euro. Spätere Anpassungen sind nicht möglich. Mehr als 16 GByte sind nicht konfigurierbar.

In der Einstiegsversion sind alle Modelle mit einer 256 GByte großen SSD ausgerüstet, sie sei "superschnell" und soll um 50 Prozent flotter arbeiten als bisher, verspricht Apple.

Das 13" MacBook Pro mit Touch Bar und 2,9 GHz schnellem Core i5 bietet Apple ab knapp 2000 Euro an, es soll im November in den Handel kommen. Das 15-Zoll-Modell mit 2,6 GHz Core i7 ist ab 2700 Euro erhältlich, ebenfalls in zwei bis drei Wochen. Als neues Einstiegsmodell führt Apple nun eine Variante des 13-Zöllers ohne Touch ID und Touch Bar im Programm mit einem 2 GHz Core i5 zum Preis von knapp 1700 Euro.

[Update 27.10.2016 21:20 Uhr] Die Akkulaufzeit des neuen MacBook Pro ist nach Apples Angabe teils unverändert: Bis zu zehn Stunden verspricht das Unternehmen weiterhin im Surf-Einsatz für das 13-Modell, bei der Dauerwiedergabe von iTunes-Filmen sei aber schon zwei Stunden früher Schluss – nun nach zehn statt zuvor zwölf Stunden. Das neue 15-Zoll-MacBook Pro soll um rund eine Stunde länger durchhalten als der Vorgänger, hier verspricht Apple ebenso bis zu zehn Stunden im Browser-Betrieb und bei der Spielfilmwiedergabe.

MacBook Pro Retina 13": Die Modelle
MacBook Pro Retina 13" 128 GByte (2015) MacBook Pro Retina 13" (2016) MacBook Pro Retina 13" mit Touch Bar (2016)
MacBook Pro Retina 13" mit Touch Bar (2016)
Prozessor Intel Core i5, 2 Kerne, 2,7 GHz, Turbo Boost 3,1 GHz, Broadwell-Baureihe Intel Core i5, 2 Kerne, 2,0 GHz, Turbo Boost bis 3,1 GHz, Skylake-Baureihe Intel Core i5, 2 Kerne, 2,9 GHz, Turbo Boost bis 3,3 GHz, Skylake-Baureihe Intel Core i5, 2 Kerne, 2,9 GHz, Turbo Boost bis 3,3 GHz, Skylake-Baureihe
Arbeitsspeicher 8 GByte DDR3-1866, verlötet 8 GByte LPDDR3-1866, verlötet 8 GByte LPDDR3-2133, verlötet 8 GByte LPDDR3-2133, verlötet
Massenspeicher SSD, 128 GByte, PCIe SSD, 256 GByte, PCIe
SSD, 256 GByte, PCIe SSD, 512 GByte, PCIe
Grafik Intel Iris Graphics 6100 Intel Iris Graphics 540
Intel Iris Graphics 550 Intel Iris Graphics 550
Display 13,3" IPS, LED, spiegelnd, 2560 x 1600 Punkte 13,3" IPS, LED, spiegelnd, 2560 x 1600 Punkte, P3-Farbumfang 13,3" IPS, LED, spiegelnd, 2560 x 1600 Punkte, P3-Farbumfang 13,3" IPS, LED, spiegelnd, 2560 x 1600 Punkte, P3-Farbumfang
Audio 1 Kombi-Buchse für Kopfhörer/digital-optisch Out, analoger Mono-Eingang mit iPhone-Headset 1 Kombi-Buchse für Kopfhörer/digital-optisch Out, analoger Mono-Eingang mit iPhone-Headset 1 Kombi-Buchse für Kopfhörer/digital-optisch Out, analoger Mono-Eingang mit iPhone-Headset 1 Kombi-Buchse für Kopfhörer/digital-optisch Out, analoger Mono-Eingang mit iPhone-Headset
sonstige Ausstattung FaceTime-HD-Kamera (720p), SDXC-Cardslot, Stereo-Lautsprecher, 2 Mikrofone, Force Touch Trackpad, beleuchtete Tastatur, 60-Watt-MagSafe-2-Netzteil, macOS, iLife und iWork FaceTime-HD-Kamera (720p), Stereo-Lautsprecher, 2 Mikrofone, Force Touch Trackpad, beleuchtete Tastatur, 61-Watt-USB-C-Netzteil, macOS, iLife, iWork
Touch Bar, Touch ID, FaceTime-HD-Kamera (720p), Stereo-Lautsprecher, 2 Mikrofone, Force Touch Trackpad, beleuchtete Tastatur, 61-Watt-USB-C-Netzteil, macOS, iLife, iWork Touch Bar, Touch ID, FaceTime-HD-Kamera (720p), Stereo-Lautsprecher, 2 Mikrofone, Force Touch Trackpad, beleuchtete Tastatur, 61-Watt-USB-C-Netzteil, macOS, iLife, iWork
Anschlüsse und Netzwerk 2x Thunderbolt 2, 2x USB 3.0, HDMI, WLAN 802.11ac, Bluetooth 4 2x Thunderbolt 3 mit USB 3.1, HDMI und DisplayPort 1.2. Laden via USB 4x Thunderbolt 3 mit USB 3.1, HDMI und DisplayPort 1.2. Laden via USB 4x Thunderbolt 3 mit USB 3.1, HDMI und DisplayPort 1.2. Laden via USB
Maße (B x T x H) 31,4 cm x 21,9 cm x 1,8 cm 30,4 cm x 21,2 cm x 1,5 cm 30,4 cm x 21,2 cm x 1,5 cm 30,4 cm x 21,2 cm x 1,5 cm
Gewicht 1,58 kg 1,37 kg 1,37 kg 1,37 kg
Akku 74,9 Wh, Lithium-Polymer fest verbaut 54,5 Wh, Lithium-Polymer fest verbaut 49,2 Wh, Lithium-Polymer fest verbaut 49,2 Wh, Lithium-Polymer fest verbaut
Preis 1450 Euro 1700 Euro 2000 Euro 2200 Euro
MacBook Pro Retina 15": Die Modelle
MacBook Pro Retina 15" 2,2 GHz (2015) MacBook Pro Retina 15" (2016) MacBook Pro Retina 15" (2016)
Prozessor Intel Core i7, 4 Kerne, 2,2 GHz, Turbo Boost 3,4 GHz, Haswell-Baureihe Intel Core i7, 4 Kerne, 2,6 GHz, Turbo Boost 3,5 GHz, Skylake-Baureihe Intel Core i7, 4 Kerne, 2,7 GHz, Turbo Boost 3,6 GHz, Skylake-Baureihe
Arbeitsspeicher 16 GByte DDR3-1600, verlötet 16 GByte LPDDR3-2133 MHz, verlötet 16 GByte LPDDR3-2133 MHz, verlötet
Massenspeicher SSD, 256 GByte, PCIe SSD, 256 GByte, PCIe SSD, 512 GByte, PCIe
Grafik Intel Iris Pro Graphics Radeon Pro 450, 2 GByte GDDR5-RAM sowie Inteil HD Graphics 530 Radeon Pro 455, 2 GByte GDDR5-RAM sowie Inteil HD Graphics 530
Display 15,4" IPS, LED, spiegelnd, 2880 x 1800 Punkte 15,4" IPS, LED, spiegelnd, 2880 x 1800 Punkte, P3-Farbumfang 15,4" IPS, LED, spiegelnd, 2880 x 1800 Punkte, P3-Farbumfang
Audio 1 Kombi-Buchse für Kopfhörer/digital-optisch Out, analoger Mono-Eingang mit iPhone-Headset 1 Kombi-Buchse für Kopfhörer/digital-optisch Out, analoger Mono-Eingang mit iPhone-Headset 1 Kombi-Buchse für Kopfhörer/digital-optisch Out, analoger Mono-Eingang mit iPhone-Headset
sonstige Ausstattung FaceTime-HD-Kamera (720p), SDXC-Cardslot, Stereo-Lautsprecher, 2 Mikrofone, Force Touch Trackpad, beleuchtete Tastatur, 85-Watt-MagSafe-2-Netzteil, macOS, iLife, iWork Touch Bar, Touch ID, FaceTime-HD-Kamera (720p), Stereo-Lautsprecher, 3 Mikrofone, Force Touch Trackpad, beleuchtete Tastatur, 87-Watt-USB-C-Netzteil, macOS, iLife, iWork Touch Bar, Touch ID, FaceTime-HD-Kamera (720p), Stereo-Lautsprecher, 3 Mikrofone, Force Touch Trackpad, beleuchtete Tastatur, 87-Watt-USB-C-Netzteil, macOS, iLife, iWork
Anschlüsse und Netzwerk 2x Thunderbolt 2, 2x USB 3.0, HDMI, WLAN 802.11ac, Bluetooth 4 4x Thunderbolt 3 mit USB 3.1, HDMI und DisplayPort 1.2. Laden via USB, WLAN 802.11ac, Bluetooth 4.2 4x Thunderbolt 3 mit USB 3.1, HDMI und DisplayPort 1.2. Laden via USB, WLAN 802.11ac, Bluetooth 4.2
Maße (B x T x H) 35,9 cm x 24,7 cm x 1,8 cm 34,9 cm x 24,1 cm x 1,6 cm 34,9 cm x 24,1 cm x 1,6 cm
Gewicht 2,02 kg 1,83 kg 1,83 kg
Akku 99,5 Wh, Lithium-Polymer fest verbaut 87 Wh 87 Wh
Preis 2250 Euro 2700 Euro 3200 Euro

(lbe)