Menü
Mac & i

Mächtiger ASCII-Art-Editor für den Mac

Das Erstellen rein textbasierter Bilder ist keine einfache Arbeit. Monodraw, das kurz vor einem Betatest für OS X steht, soll sie erleichtern.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Wer unter die ASCII-Art-Künstler gehen möchte, aber zu bequem ist, einen regulären Texteditor einzusetzen, kann sich bald auf dem Mac mit einer neuen App helfen lassen. Monodraw steht kurz vor einem Betatest und soll eine Art Illustrator für rein textbasierte Bilder werden.

Die App vom Entwicklerstudio Helftone Ltd. erlaubt die Erstellung von Diagrammen, Layouts, Flowcharts oder künstlerischen Bildern und bietet verschiedene Werkzeuge an, die man sonst nur aus Bildbearbeitungsprogrammen kennt. Dazu gehören Linien- und Rechteckwerkzeuge ebenso wie Stift und Löschtool.

Roboterbau mit Monodraw.

(Bild: Hersteller)

Einzelne Bildbereich lassen sich gruppieren und Textelemente ausgerichtet einfügen. Eine Übersicht zeigt alle verfügbaren ASCII-Zeichen. Ein fertiges Bild wird später einfach in einen Texteditor einkopiert oder kann per Mail versendet werden.

Wie viel Monodraw kosten wird, ist noch nicht bekannt. Helftone will die Betazugänge gestaffelt vergeben, entsprechend sollte man sich baldmöglichst mit seiner E-Mail-Adresse vormerken lassen. Mindestvoraussetzung ist OS X 10.9. (bsc)