Menü
Mac & i

MakerBot: App erlaubt schnelles Design von 3D-Gegenständen

Mit der iOS-Anwendung PrintShop sollen User auf dem iPad Ringe, Armbänder und Schriften gestalten und mit dem Replicator direkt ausdrucken können.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge

MakerBot hat eine neue iPad-Anwendung vorgestellt. Das Gratiswerkzeug namens MakerBot PrintShop wendet sich an Besitzer der fünften Generation des MakerBot Replicator mit WLAN und erlaubt es, 3D-Gegenstände direkt auf dem Apple-Tablet zu gestalten.

Dabei handelt es sich allerdings nur um drei Klassen von Produkten: Ringe ("Ring Maker"), Armbänder ("Bracelet Maker") sowie Schriften beziehungsweise Schilder ("Type Maker"). In allen drei Bereichen können Nutzer aus verschiedenen vorgegebenen Mustern wählen und diese dann kombinieren.

Mit MakerBot PrintShop lassen sich auch Schriften drucken.

(Bild: Hersteller)

Als weitere Funktion liefert MakerBot PrintShop unter "Explore" außerdem noch einen direkten Zugriff auf das Portal Thingiverse. Hier stellt die App dann Vorlagen dar, die sich mit dem Replicator problemlos ausdrucken lassen sollen.

Die App kann zudem bereits erstellte Designs in einer Bibliothek speichern,diese dann in der Cloud sichern und erlaubt es, Drucke zu pausieren, abzubrechen und Prozesse für den Filament-Tausch sowie das Aufsetzen des Extruders anzustoßen. MakerBot PrintShop ist kostenlos und setzt mindestens iOS 6.1 voraus. (bsc)