Menü
Mac & i

Marktforscher: iPhone 6s meistverkauftes Smartphone weltweit

Zwei der drei global am häufigsten verkauften Smartphones stammen einer Analyse zufolge von Apple – obwohl beide iPhone-Modelle schon länger im Handel sind.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 65 Beiträge

Das fast zwei Jahre alte iPhone 6 zählt nach Angabe der Marktforscher immer noch zu den Top-Sellern.

(Bild: dpa, Angelo Carconi)

Anzeige
Apple iPhone 6s Plus 64GB grau
Apple iPhone 6s Plus 64GB grau ab € 434,99

Das iPhone 6s ist das weltweit am häufigsten verkaufte Smartphone: 14,2 Millionen Stück konnte Apple im zweiten Quartal 2016 – über ein halbes Jahr nach dem Verkaufsstart – absetzen, schätzt das Marktforschungsunternehmen Strategy Analytics. Den zweiten Platz unter den globalen Top-Sellern belege das bald zwei Jahre alte iPhone 6. Mit 8,5 Millionen ausgelieferten Exemplaren liegt es nach Angabe der Marktforschern knapp über Samsungs Galaxy S7 Edge, das im März 2016 in den Handel kam und sich 8,3 Millionen Mal verkaufte.

Das iPhone 6s erfreue sich hoher Popularität in Dutzenden von Ländern, schreiben die Analysten und verweisen auf das "attraktive Hardware-Design" in Verbindung mit Funktionen wie Fingerabdruckscanner und 4K-Video. Der Vorgänger iPhone 6 sei trotz seines Alters weiterhin nah an der Spitze der Verkaufscharts in "vielen Regionen wie Europa". Das Galaxy S7 Edge ist bei "High-End-Nutzern" beliebt und könne sich noch durch das gebogene Hardware-Design vom iPhone abheben, fügt Strategy Analytics hinzu. Apple arbeitet offenbar ebenfalls an einem iPhone-Modell mit flexiblem Bildschirm.

Den Marktanteil des iPhone 6s im zweiten Quartal beziffern die Analysten mit 4,2 Prozent, gefolgt vom iPhone 6 mit 2,5 Prozent und dem Galaxy S7 Edge mit einem Anteil von 2,4 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sei der gesamte Smartphone-Markt um 1 Prozent gewachsen. Wirtschaftliche Schwankungen, die hohe Smartphone-Verbreitung in wichtigen Märkten und fehlende Innovation der Hersteller sorge für das "derzeit träge Wachstum". (lbe)