Microsoft Defender für Mac kann getestet werden

Das Sicherheitswerkzeug läuft nun auch unter Sierra, High Sierra und Mojave und soll Virenschutz und "Breach Protection" bieten.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 26 Beiträge

Virenschutz von Microsoft auf dem Mac? Yup!

(Bild: Microsoft)

Von

Microsoft hat seinen Windows Defender zum Microsoft Defender gemacht und bietet nun auch eine macOS-Version an. Das im März erstmals vorgestellte Sicherheitswerkzeug kann auf Apple-Geräten nun frei getestet werden.

Nach einer geschlossenen Betaphase hat Microsoft eine Public Preview veröffentlicht. Kunden, die Microsoft Defender ATP bereits einsetzen, müssen dazu die Vorschaufunktion aktivieren. Anschließend können sie im Onboarding-Bereich des Microsoft Defender Security Center den Microsoft Defender ATP for Mac herunterladen.

Die Anwendung ist für macOS 10.14 Mojave, macOS 10.13 High Sierra und macOS 10.12 Sierra gedacht und soll laut Angaben von Microsoft den vollen Funktionsumfang der Windows-10-Version von Microsoft Defender auf den Mac holen. Die Nutzeroberfläche ähnelt der PC-Variante.

Die App bietet einen Echtzeitschutz, der auch Cloud-gestützt erfolgen kann, überträgt Dateimuster automatisch und bietet verschiedene Einstellungsmöglichkeiten für die Anzeige aufgefundener Bedrohungen. Nutzer können bestimmte Dateien und Pfade von Scans auch ausschließen.

Weiterhin gibt Microsoft Defender Empfehlungen für die Konfiguration des Mac – etwa wenn man bei Adobe Acrobat die JavaScript-Funktion aktiv gelassen hat. Die Anzahl der Malware-Bedrohungen auf dem Mac ist deutlich geringer als unter Windows – die Gefahr nimmt aber Sicherheitsunternehmen zufolge zu.

In Microsoft Defender steckt unter anderem das Feature "Threat and Vulnerability Management" (TVM). Es
soll Administratoren dabei helfen, Fehlkonfigurationen und Schwachstellen schneller zu erkennen und Gegenmaßnahmen der aktuellen Gefahrenlage entsprechend zu priorisieren, wie Microsoft mitteilt. Wann die Finalversion von Microsoft Defender for Mac erscheint, ist noch unklar.

Lesen Sie dazu auch:

(bsc)