Menü
heise-Angebot
Mac & i

Mittwoch: Webinar zu macOS Server für vernetzte Arbeitsgruppen

Das Webinar von Mac & i zeigt die Möglichkeiten von macOS Server für Firmen und Bildungseinrichtungen, beschreibt die Voraussetzungen und gibt Praxistipps.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 26 Beiträge

Macs und iOS-Geräte kommen in Unternehmen immer öfter zum Einsatz. Apples macOS Server-Software kümmert sich um die nahtlose Integration in die Firmen-IT. Das Webinar "Vernetzte Arbeitsgruppen mit macOS Server" am 11. Oktober zeigt, wie Sie von Apples Admin-Software am besten profitieren. Auch die Neuerungen der Version 5.4 für High Sierra kommen zur Sprache.

Mit jedem zusätzlichen Gerät im Betrieb erhöht sich der Bedarf nach einer zuverlässigen Verwaltung. Doch bereits bei wenigen Geräten lohnt sich der Betrieb von Apples Server-App: Anwender verwalten Dateien, Kalender und Kontakte firmenintern und sicher.

Ebenso administriert man die betrieblichen iPhones und iPads, schickt neue Einstellungen oder Dokumente an die Geräte der Mitarbeiter, auch aus der Ferne. Der integrierte Profilmanager verwaltet und aktualisiert Geräte, sodass beispielsweise alle Kollegen die gleichen Apps und Updates verwenden. Dank der Nutzerverwaltung regeln Sie komfortabel, wer worauf Zugriff bekommt, oder übertragen Netzwerkeinstellungen zur Einwahl ins Firmen-VPN mit einem Klick.

Das Mac & i-Webinar zeigt die Möglichkeiten und Grenzen von Apples Server-App auf und ermöglicht einen schnellen Einstieg in die macOS-Server-Administration. Praktische Erfahrungen aus dem Verlagsalltag geben Aufschluss darüber, wie Sie die Software stabil und ausfallsicher betreiben und worauf Sie achten sollte.

Geleitet wird das Webinar von Mac & i-Redakteur Immo Junghärtchen. Er betreut die Artikelreihe zu macOS Server und kann auf viele Jahre Support-Tätigkeit mit Macs und iOS-Geräten in kleinen und mittelgroßen Netzwerken zurückblicken, sowohl im universitären als auch im unternehmerischen Umfeld.

Das Live-Webinar "Vernetzte Arbeitsgruppen mit macOS Server" findet am 11. Oktober 2017 ab 11 Uhr statt. Neben dem Vortrag wird es auch ausreichend Zeit für Fragen und Antworten geben. Die Teilnahme kostet regulär 99 Euro. Alle Teilnehmer erhalten ein PDF-Dossier mit den sieben Artikeln der macOS-Server-Reihe kostenlos. (imj)