zurück zum Artikel

Mobiler Hotspot: TripMode für OS X kontrolliert Datenverbrauch

Mobiler Hotspot: TripMode für OS X kontrolliert Datenverbrauch

Von der Menüleiste aus lässt sich der Datenzugriff kontrollieren

(Bild: Entwickler)

TripMode steuert, welche Programme auf das Internet zugreifen dürfen, sobald der Mac die Mobilfunkverbindung des iPhones nutzt. Dies soll vor unerwartet hohem Datenaufkommen bewahren.

Das neue OS-X-Menüleistentool TripMode aktiviert sich automatisch, sobald der Mac mit einem mobilen Hotspot Verbindung aufnimmt [1] und soll dann sämtliche Internetverbindungen verhindern. Der Nutzer kann im nächsten Schritt einzelnen Programmen gezielt den Online-Zugriff erlauben und jederzeit auch wieder entziehen. TripMode lässt sich auch manuell nach Bedarf an- und abschalten. Zudem zeigt die Software an, wie viel Daten jedes Programm bereits verbraucht hat – wahlweise für eine einzelne Session, einen Tag oder über einen Monat hinweg.

Dies soll verhindern, dass der Mac ungewollt größere Datenmengen im Mobilfunknetz verbraucht. Nutzt OS X ein iPhone oder iPad als "persönlichen Hotspot", weiß das Betriebssystem dies zwar, zieht jedoch keinerlei Konsequenz daraus: Entsprechend werden unter Umständen auch große System-Updates im Hintergrund bezogen oder die iCloud-Fotomediathek synchronisiert, das kann schnell das monatliche Mobilfunk-Datenvolumen aufbrauchen.

TripMode erfasst nach eigener Angabe "anonyme Statistiken" über den Datenverbrauch und die System-Hardware – dies diene ausschließlich der Verbesserung des Programms. Der Inhalt des Datenverkehrs werde keinesfalls erfasst, betonen die Entwickler. Die Software stammt von einem Entwickler-Team aus der Schweiz.

TripMode setzt mindestens OS X 10.10 Yosemite voraus und kostet zur Einführung 5 Dollar. Das Programm lässt sich eine Woche lang kostenlos testen, auch nach Ablauf der Testphase soll die App pro Tag jeweils für 15 Minuten weiter gratis funktionieren. (lbe [2])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-2639449

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.tripmode.ch
[2] mailto:lbe@heise.de