"Move to iOS": Apple will Android-Nutzer umziehen

Apple plant, zusammen mit iOS 9 eine weitere Android-App einzuführen: Sie soll den Umstieg auf das iPhone erleichtern.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 295 Beiträge

Apple will Android-Nutzern beim Umzug helfen

(Bild: Apple)

Von

Zu dem am Montagabend vorgestellten iOS 9 zählt auch eine Funktion, die Android-Nutzern beim Umstieg auf ein iPhone helfen soll. Die Android-App "Move to iOS" soll verschiedene Daten wie Kontakte, Textnachrichten, Fotos und Lesezeichen drahtlos von einem Android-Gerät auf ein iOS-Gerät übertragen. Auch E-Mail-Accounts, Kalender und DRM-freie Musik sowie Videos werden dabei übermittelt, betont Apple.

Selbst Apps sollen keine Wechselhürde darstellen: Das System schlägt unter Android genutzte kostenlose Apps im iOS-App-Store zum Download vor. Bezahlte Apps werden automatisch auf die Wunschliste gesetzt, erklärt der Hersteller.

Nach Abschluss der Datenübermittlung empfiehlt die App offenbar, das Android-Gerät bei Apple zum Recycling abzugeben. Ob der iPhone-Hersteller plant, "Move to iOS" bei Google Play einzustellen oder direkt zum Download bereitstellt, bleibt vorerst offen. Weitere Details zu der Umzugshilfe liegen bislang nicht vor. (lbe)