Menü

Nach "Super Mario Run": Nintendo bringt "Fire Emblem" für iOS und Android

Nach "Super Mario Run" steht der nächste Toptitel von Nintendo für iPhone, iPad und Androidgeräte in den Startlöchern. Das Geschäftsmodell dürfte diesmal allerdings anders ausfallen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 12 Beiträge

"Fire Emblem" scheint gleichzeitig für iOS und Android zu erscheinen. Bei "Super Mario Run" hatte iOS noch den Vortritt.

(Bild: Nintendo / Twitter)

Von

Nintendo hat für den 2. Februar einen zweiten großen Titel für iOS und Android angekündigt. Auf "Super Mario Run" soll nun "Fire Emblem Heroes" folgen, kündigte der Konzern in dieser Woche auf Twitter an. Veröfffentlichungstermin ist demnach der 2. Februar. "Fire Emblem" ist eine taktische Rollenspielserie, die von Intelligent Systems stammt und von Nintendo seit vielen Jahren vertrieben wird. Der erste Teil erschien bereits 1990, der letzte, "Fire Emblem Fates", war 2016 international für das Nintendo 3DS erschienen.

Laut Nintendo wird "Fire Emblem Heroes" mit einer komplett neuen Storyline ausgestattet, in der es um zwei sich bekämpfende Königreiche geht. Der Nutzer darf ein Team aus "Fire Emblem"-Charakteren in den Kampf führen. Das Design ist komplett neu, das Spielfeld wurde als 8-mal-6-Grid für Smartphones optimiert.

Trailer zu "Fire Emblem Heroes" (Video: Nintendo).

Eher unschön: Nintendo hat angekündigt, beim Geschäftsmodell für "Fire Emblem Heroes" auf das Freemium-Format zu gehen. Der Titel ist also kostenlos, finanziert sich dann aber über In-App-Einkäufe. Wie arg dies den Spielfluss stört und wie teuer es insgesamt wird, im Spiel voranzukommen, ist noch unklar. Bei "Super Mario Run" hatte Nintendo noch auf eine Einmalzahlung gesetzt, was zu Spekulationen über die Einnahmen geführt hatte.

Nintendo hatte angekündigt, bis März 2017 insgesamt vier "echte" Titel für iOS-Geräte zu publizieren. Drei davon sind nun raus: Neben "Super Mario Run" und "Fire Emblem Heroes" ist schon seit längerem "Miitomo" zu haben – wobei letzteres eher ein soziales Netzwerk als ein echtes Spiel ist. Vermutlich vierter iOS-Titel dürfte "Animal Crossing" werden.

"Fire Emblem Heroes" wird parallel auf iOS und Android erscheinen – bei "Super Mario Run" müssen sich Nutzer von Geräten mit Google-Betriebssystem dagegen bis März 2017 gedulden. (bsc)