Menü

Netflix-App landet im deutschen App Store

Die für iPhone wie iPad gedachte App des Streaming-Dienstes lässt sich nun auch hierzulande herunterladen. Netflix verspricht bereits einen Probemonat, verfügbar ist das Angebot jedoch noch nicht.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 45 Beiträge
Update
Von
Anzeige
Apple iPhone 6  16GB grau
Apple iPhone 6 16GB grau ab € 326,90

Schon vor dem offiziellen Deutschlandstart lässt sich die Netflix-App nun auch mit einem deutschen App-Store-Account für iPhone und iPad herunterladen. Einblick in das Programm des Video-Streaming-Dienstes gewährt die App, die in aktueller Version 6.2 vorliegt, allerdings noch nicht – Nutzer mit Beta-Accounts können sich allerdings anmelden.

Netflix bringt auch Eigenproduktionen wie Orange Is The New Black nach Deutschland

(Bild: Entwickler)

Netflix verspricht bereits einen kostenlosen Probemonat, hat darüber hinaus aber noch keine konkreten Details zur Preisgestaltung bekanntgegeben. Offen bleibt außerdem, ob sich der Dienst auch über Apples In-App-Kaufschnittstelle buchen lässt.

Am 16. September will Netflix den Deutschlandstart feiern – hat bislang aber nicht bestätigt, dass das Angebot auch zu diesem Termin verfügbar sein wird. Der geplante Eintritt des Unternehmens hat den Markt der Streaming-Anbieter auch hierzulande in Bewegung gebracht: Sky Snap hat den Monatspreis gesenkt, Maxdome und Watchever versuchen mit zusätzlichen Inhalten – inbesondere aus dem Fundus populärer TV-Serien – zu punkten.

Die Netflix-App läuft ab iOS 6.0 und klammert damit die erste iPad-Generation aus. Die Videowiedergabe setzt außerdem mindestens ein iPhone 4 voraus, betont der Anbieter.

[Update 12.09.2014 15:50 Uhr] Bei Google Play ist die Android-Version der Netflix-App zu finden, ebenfalls inzwischen auf Deutsch.

[2. Update 15.09.2014 12:50] Auch im Windows-Phone-Store ist die App erhältlich, ebenso wie erste Clients auf Konsolen. In Frankreich hat Netflix sein Angebot am Montag eröffnet. (lbe)