Menü
Mac & i

Netzwerkmonitor Little Snitch aktuell deutlich günstiger

Mit dem Tool lassen sich Apps daran hindern, nach Hause zu telefonieren. Momentan lassen sich beim Kauf rund 40 Prozent sparen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag
Netzwerkmonitor Little Snitch aktuell deutlich günstiger

Little Snitch auf dem Mac.

(Bild: Hersteller)

Der österreichische Entwickler Objective Development bietet seinen bekannten Netzwerkmonitor und Paketfilter Little Snitch 3 im Rahmen einer Kampagne bei MacUpdate aktuell deutlich günstiger an. Die App, die sonst für knapp 35 US-Dollar verkauft wird, ist dort derzeit für 19,99 Dollar zu haben. Der Euro-Preis liegt normalerweise bei knapp 30 Euro plus Mehrwertsteuer.

Little Snitch erlaubt es, Anwendungen zu verbieten, Netzwerkverbindungen aufzubauen – beispielsweise, um vom Nutzer unbemerkt Daten auf externe Server zu transferieren. Dabei erfasst das Tool auch Hintergrundaktivitäten und bietet zusätzlich eine Firewall für eingehende Verbindungen.

Die App setzt mindestens OS X 10.8 (Mountain Lion) voraus und kann vorab als Demo getestet werden. Die MacUpdate-Aktion läuft noch knapp 13 Stunden.

Mehr Details zur Funktionsweise von Netzwerkmonitoren und Paketfiltern lesen Sie in einem ausführlichen Report in Mac & i-Heft 3/2014 – Little Snitch wird dort behandelt. (bsc)