Menü

Neue Funktionen für redsn0w

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Das iPhone-Dev-Team hat eine erste Betafassung des Jailbreak-Tools redsn0w 0.9.9 veröffentlicht, die eine Reihe neuer Funktionen mit sich führt: Das Programm versucht nun, das angeschlossene Gerät und die verwendete iOS-Version automatisch zu erkennen und bezieht anschließend die zugehörige Software von Apples Servern. Diese wird für einen zukünftigen Einsatz lokal aufbewahrt. Alternativ zur Automatik kann der Nutzer eine eigene ipsw-Datei manuell auswählen.

Zu den weiteren neuen Funktionen zählt ein "Recovery Fix", der den Fehlertyp 1015 beim Wiederherstellen umgehen soll sowie eine Reihe von Optionen für die Handhabung älterer iPhone-Signaturen (SHSH Blobs), die zum Downgrade auf frühere iOS-Versionen vonnöten sind. Redsn0w 0.9.9b1 steht sowohl für Mac OS X als auch Windows zum kostenlosen Download bereit. (lbe)