Menü
Mac & i

Neues 13-Zoll-MacBook Pro: Konzeptbilder und Bauteile-Leaks

Ein Designer zeigt auf, wie das mit einer OLED-Leiste ausgestattete Neugerät aussehen könnte. Unterdessen liefert der erste Auftragsfertiger Komponenten.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 10 Beiträge

So ungefähr könnte das MacBook Pro mit OLED-Leiste aussehen.

(Bild: Cameron / 9to5Mac)

Wie könnte Apples neues MacBook Pro Retina mit OLED-Funktionstastenleiste aussehen, das aktuell in der Gerüchteküche heiß gehandelt wird? Der Designer Cameron hat auf 9to5Mac nun Konzeptbilder veröffentlicht, die den Look den MacBook Retina mit dem des MacBook Pro Retina samt OLED-Leiste verheiraten.

Erkennbar in den Mockups ist ein größeres Trackpad und die neuere Tastatur, die statt auf einen Butterfly-Mechanismus auf die flachere Scherenmechanik setzt. Die Lautsprecher sind auf die linke und rechte Seite neben der Tastatur gewandert. Die OLED-Funktionstastenleiste stellt sich Cameron als durchgehende Fläche vor – sie soll berührungsempfindlich sein und Nutzern erlauben, sie je nach Gusto mit verschiedenen Funktionen zu belegen.

Unterdessen sind auch neue Bauteile-Leaks zum neuen MacBook Pro Retina in Asien aufgetaucht. So soll der Hersteller Jarllytec laut einem Bericht der Commercial Times bereits im Mai mit der Auslieferung von Bildschirmscharnieren für die Geräte begonnen haben. Sie werden im Metal-Injection-Molding-Verfahren (MiM) hergestellt, was trotz Dünnheit ausreichende Stärke verspricht.

Für ein 15-Zoll-Modell soll der Lieferant Scharniere allerdings erst im dritten Quartal 2016 bereithalten. Wann die neuen MacBook-Pro-Modelle erscheinen, ist noch unklar – der erste mögliche Termin einer Ankündigung wäre am 13. Juni zur WWDC. (bsc)