Menü
Update
Mac & i

Nintendo bringt Super Mario auf das iPhone

Apple hat geschafft, was zuvor noch keinem gelang: Nintendo dazu zu bewegen, erstmals das Jump'n'Run Super Mario für eine fremde Plattform zu entwickeln.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 64 Beiträge
Super Mario Go
Anzeige
Apple iPhone 6s 16GB grau
Apple iPhone 6s 16GB grau ab € 499,–

Nach einigen Superlativen zum App Store – 140 Milliarden App-Downloads bis heute, 106 Prozent Wachstum, 500.000 Spiele – kam Tim Cook auf dem Apple-Live-Event schnell zum ersten Highlight des Abends: Nintendo bringt sein Jump-and-Run-Game Super Mario Run in den App Store. Verkünden durfte das der sichtlich nervöse Erfinder des wohl bekanntesten Konsolenspiels überhaupt, Shigeru Miyamoto.

Super Mario Run (5 Bilder)

Präsentiert wurde ein Spiel, bei dem Mario im gewohnten Look selbstständig durch das Level läuft, ähnlich Canabalt. Durch Tippen auf das Display springt der putzige Klempner, langes Drücken verlängert die Sprungdauer. Eine Besonderheit ist der Battle Mode, bei dem man sich mit anderen Spielern messen kann, deren Charakter halbtransparent als Geist eingeblendet wird.

Super Mario Run soll noch vor Weihnachten zuerst für iOS erscheinen. Entgegen dem Trend soll es ohne In-App-Käufe auskommen.

Außerdem wurde auf der Apple-Keynote folgendes präsentiert:

[Update 08.09.16 09:14 Uhr:] Nintendo hat mittlerweile auch ein Gameplay-Video von "Super Mario Run" publiziert.

Super Mario Run (Video: Nintendo).

(jra)