Menü
Mac & i

OS X Mavericks 10.9.3 in neuer Entwickler-Version

Apple bleibt dem Wochenrhythmus treu: Entwickler können eine neue Betaversion von OS X 10.9.3 testen. Nutzer müssen sich weiter auf das Update gedulden, das zwei wichtige Neuerungen bringt.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 17 Beiträge
Anzeige
Apple iPhone 5S 16GB schwarz/grau
Apple iPhone 5S 16GB schwarz/grau ab € 174,34

Apple hat OS X Mavericks 10.9.3 Build 13D33 für Entwickler veröffentlicht, wie 9to5Mac berichtet – eine Woche nach der vorhergehenden Beta. Apple bitte Entwickler nach wie vor darum, sich auf die Bereiche Grafiktreiber, Audio, Safari sowie den lokalen iTunes-Abgleich von Kontakten und Kalendern mit iOS-Geräten zu konzentrieren.

Das Update lässt sich über den Mac App Store oder Apples Entwicklerseite beziehen – Informationen zu weiteren Neuerungen liegen bislang nicht vor.

OS X 10.9.3 bringt bekanntlich den aus Mavericks verschwundenen lokalen Sync im Zusammenspiel mit der ebenfalls noch unveröffentlichten iTunes-Version 11.1.6 zurück – zumindest für Termine und Kontakte. Die kommende Mavericks-Version sorgt außerdem für eine bessere Unterstützung von 4K-Displays. (lbe)