Menü

Offline-Karten-App Pocket Earth Pro derzeit kostenlos

Die sonst für 5 Euro angebotene App lässt sich gratis für iPhone und iPad beziehen, mit ihr lassen sich OpenStreetMap-Karten herunterladen – auch ganzer Länder.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 4 Beiträge
Update
Von
Anzeige
Apple iPhone 7 32GB schwarz
Apple iPhone 7 32GB schwarz ab € 395,–

Pocket Earth ist momentan kostenfrei im App Store zu finden – in der sonst für 5 Euro gehandelten Pro-Version, die den Download beliebiger Karten ermöglicht. Pocket Earth Pro gibt Zugriff auf detailliertes OpenStreetMap-Kartenmaterial, das sich jeweils für den Offline-Gebrauch herunterladen lässt, dies ist sowohl für einzelne Städte als auch Regionen sowie ganze Ländern möglich. Die Gesamtkarte für Deutschland belegt beispielsweise 1,6 GByte. Die App kann auch Updates für das bereits bezogene Kartenmaterial suchen.

Pocket Earth integriert auf Wunsch auch Reise- und Ortsinformationen aus Wikipedia und wikivoyage.org und bietet auch eine Routenplanung, die allerdings auf eine Netzverbindung angewiesen ist – sie deckt sowohl Auto, Fahrrad als auch Fußwege ab. Die App kann Routen außerdem aufzeichnen sowie exportieren und importieren, unter anderem als GPX-Datei. Die auf den Karten gezeigten Lokalitäten lassen sich zudem je nach Aktivität anpassen, etwa für Wanderungen und Radtouren.

Die Offline-Karten-App ist für iPhone und iPad gedacht und läuft bereits ab iOS 7.0. Topographisches Kartenmaterial ist als optionaler In-App-Kauf zum Preis von 5 Euro erhältlich.

[Update 2.01.2017 21:20 Uhr] Die Gratisaktion wurde schon beendet, der Preis für Pocket Earth Pro beträgt wieder 5 Euro. (lbe)