Menü
Mac & i

PCalc kommt auf die Apple Watch

Der traditionsreiche Mac- und iOS-Taschenrechner erreicht nun auch die Computeruhr – inklusive Schnellzugriff-Glance.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 5 Beiträge
PCalc kommt auf die Apple Watch

PCalc macht sich auch auf der Apple Watch gut.

(Bild: Hersteller)

Anzeige
Apple iPhone 6 16GB grau
Apple iPhone 6 16GB grau ab € 215,33

Entwickler James Thomson hat seine 1992 erstmals auf dem Mac erschienene Taschenrechner-App PCalc nun auch für die Apple Watch angepasst. Version 3.4 der iOS-Variante des populären Tools enthält eine entsprechende Extension für die Computeruhr, die sich im Einsatz als durchaus nützlich erweist.

Mit der Watch-App können direkt Berechnungen am Handgelenk durchgeführt werden. "Jetzt kann man rechnen, ohne das iPhone aus der Tasche zu holen", schreibt Thomson. Eingebaut ist auch ein Trinkgeldberechner.

Neben der Watch-App selbst gibt es auch noch einen Schnellzugriff per Glance: Dieser zeigt das Ergebnis der letzten Berechnung und dient als Shortcut in die vollständige PCalc-Anwendung auf der Uhr.

PCalc 3.4 kostet knapp 10 Euro und kommt ohne In-App-Verkäufe aus. Mindestvoraussetzung ist iOS 7. Die Anwendung ist unter iOS für iPhone, iPad und iPod touch angepasst und läuft auch auf iPhone 6 und 6 Plus in voller Auflösung. (bsc)