Menü
Mac & i

Passwort-Verwaltung 1Password für Familien

Die jüngst eingeführte Gruppenfunktion des plattformübergreifenden Passwort-Managers gibt es nun auch in einer auf Familien ausgelegten, günstigeren Ausführung. Der Dienst umfasst die Apps für alle Plattformen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 81 Beiträge
1Password Families

(Bild: Entwickler)

Anzeige
Apple iPhone 6s 16GB grau
Apple iPhone 6s 16GB grau ab € 629,–

Mit "1Password Families" hat das Entwicklerstudio Agile Bits nun ein Angebot für Familien im Programm: Es erlaubt die gemeinsame Nutzung des Passwort-Managers mit bis zu fünf Personen. Der Dienst setzt auf der zuletzt eingeführten "Teams"-Funktion auf, Nutzer können also Passwort-Tresore für die private sowie für die gemeinsame Nutzung anlegen – und bestimmte Zugangsdaten so mit anderen teilen.

Die Cloud-Synchronisation übernimmt Agile Bits, zusätzlich zum Abgleich der Tresore erhalten die Mitglieder der Familie 1 GByte an “verschlüsseltem Speicherplatz”, um Dokumente abzulegen. Die Daten sind Ende-zu-Ende-verschlüsselt, verspricht der Anbieter.

Apps für verschiedene Plattformen enthalten

Der Abo-Dienst, der für die Familiennutzung 5 Dollar pro Monat kostet, umfasst die 1Password-App: Nutzer können die Passwort-Verwaltung auf all ihren Computern und Mobilgeräten installieren, sie läuft unter anderem auf iOS, OS X, Windows und Android. Nach Kündigung eines Abonnements ist es nicht länger möglich, Passwörter hinzuzufügen oder zu Bearbeiten, Zugriff auf alle Daten sei aber sichergestellt, betont der Hersteller, auch eine Exportierfunktion wird bereitgestellt.

Größere Familien können das Angebot ebenfalls einsetzen, jeder weitere Nutzer kostet einen Aufpreis von 1 Dollar pro Monat. Zum Start lässt sich der Dienst die ersten drei Monate lang kostenlos nutzen, zudem umfasst er sieben statt fünf Familienmitglieder zum anschließenden Monatspreis von 5 Dollar. (lbe)