Photoshop Touch für iPad 2 erhältlich

Adobe hat eine an Apples jüngste Tablet-Generation angepasste Bildbearbeitung veröffentlicht.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 55 Beiträge
Von
  • Ben Schwan

Adobe hat eine für die jüngste Apple-Tablet-Generation gedachte neue Bildbearbeitung veröffentlicht. Adobe Photoshop Touch kostet knapp 8 Euro und läuft nur auf dem iPad 2 in den Varianten Wi-Fi und WiFi + 3G. Der Hersteller verspricht diverse bekannte Funktionen, die aus der Desktop-Version von Photoshop bekannt sind – darunter Ebenen, Auswahlwerkzeuge, Effekte und Bearbeitungsmodi. Eine Unterstützung für die iPad-2-Kamera ist integriert: So lassen sich Bereiche in einer Ebene einfach mit einem neu aufgenommenen Bild der eigenen Umgebung füllen.

Effektpalette in Photoshop Touch.

Die Auswahl von Bildteilen will Adobe an die Fingerbedienung angepasst haben – sowohl mit einem "Scribble Selection"- als auch mit einem "Refine Edges"-Werkzeug. Internet-Funktionen sind eingebaut, so kann man Bilder zur weiteren Bearbeitung aus der Google-Bildersuche beziehen und fertige Kreationen zu Facebook senden. Außerdem enthält Photoshop Touch eine eingebaute Hilfsfunktion, bei der Mini-Tutorials zeigen, wie man zu bestimmten Ergebnissen gelangt. Die App erlaubt Bilder mit einer Maximalauflösung von 1600 × 1600 Bildpunkten und ist kompatibel zu AirPrint. Nutzer der Adobe Creative Cloud können fertige Werke inklusive Ebenen direkt mit Photoshop CS5 abgleichen. Photoshop Touch wurde für Android-3.1-Geräte mit mindestens 8,9 Zoll und einer Aufösung von 1280 × 800 Bildpunkten bereits im vergangenen November vorgestellt.

Siehe dazu auch:

(bsc)