Menü
Mac & i

PiPifier für macOS 10.12: Safari-Extension erweitert Bild-in-Bild-Unterstützung

Die Browser-Erweiterung soll jegliches HTML5-Video in einem eigenen kleinen Fenster wiedergeben, auch wenn die neue Sierra-Funktion von der jeweiligen Webseite noch gar nicht unterstützt wird.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge

Die Bild-in-Bild-Funktion von macOS Sierra.

(Bild: Apple)

Anzeige
Apple iPad Pro 9.7" 32GB grau (MLMN2FD/​A)
Apple iPad Pro 9.7" 32GB grau (MLMN2FD/​A) ab € 598,94

Die kostenlose Safari-Erweiterung PiPifier macht Apples neue Bild-in-Bild-Funktion in macOS Sierra allgemein verfügbar: Nutzer können HTML5-Videos damit in eine kleines Fenster auslagern, auch wenn die jeweilige Webseite dies noch nicht unterstützt.

Bei Anbietern wie YouTube erleichtert PiPifier zudem, den Bild-in-Bild-Modus zu starten – Nutzer müssen nämlich nur das Icon in der Symbolleiste von Safari anklicken statt umständlich mit dem Kontextmenü zu hantieren.

Apple hat die vom iPad bekannte Bild-in-Bild-Funktion nun in macOS Sierra integriert. Sie erlaubt, das Video in einem eigenen Fenster wiederzugeben, das stets im Vordergrund verbleibt. Dies erspart längeres Umarrangieren von Fenstern, wenn man während der laufenden Wiedergabe zugleich ein oder mehrere Programme verwenden möchte. Nach der Installation der Erweiterung muss diese in den Safari-Einstellungen für Extensions einmalig aktiviert werden. (lbe)