Menü
Mac & i

Platformer-Klassiker "Ghosts'n Goblins" kommt für iPhone und iPad

Capcom hat sich erbarmt und den 1985 erstmals erschienenen Titel endlich für iOS portiert. Dabei gibt sich das Unternehmen spielerfreundlich.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge
Platformer-Klassiker "Ghosts'n Goblins" kommt für iPhone und iPad

Alles so schön pixelig hier.

(Bild: Capcom)

Anzeige
Apple iPhone 7 32GB schwarz
Apple iPhone 7 32GB schwarz ab € 369,95

Spieleklassiker in iOS-Umsetzung gibt es bereits eine ganze Menge – auch wenn sich deren Qualität gerne stark unterscheidet. Der japanische Gamekonzern Capcom hat nun endlich auch "Ghosts 'n Goblins" für iPhone und iPad portiert und dabei einen ordentlichen Job gemacht.

Der 1985 erstmals als Arcade-Variante erschienene Titel ist ein schicker Plattformer, bei dem man Ritter Arthur durch ein Reich voller Untoter steuern muss. Die iOS-Version wurde zwar für Mobilgeräte aufbereitet, orientiert sich aber stark am Original. Der Look ist entsprechend pixelig und auch die Steuerung erinnert an alte Zeiten. Statt neumodische Wischgesten zu verwenden, bedient der Spieler ein On-Screen-Steuerkreuz – plus einen Angriffs- und Springknopf. Smartphone- und Tabletzockern der jüngeren Generation dürfte das anfangs nicht unbedingt gefallen, doch nach einiger Zeit gewöhnt man sich daran. Nervig ist nur, dass die Steuerelemente große Bildschirmteile einnehmen.

Dafür hat Capcom der typischen Spieleproduzentengier widerstanden, einen traditionsreichen Titel als In-App-Freemium-Angebot wiederzubeleben. Stattdessen wird "Ghosts 'n Goblins" zum Festpreis von aktuell 2 Euro verkauft. Bessere Waffen und Rüstungen lassen sich nach und nach durch das Erobern von Schatzkisten erspielen. Ein Leaderboard mit Archivements gibt es aber trotzdem, hier kann man sich mit Zockern aus der ganzen Welt vergleichen.

"Ghosts 'n Goblins" für iOS ist ab iOS 8 auf iPhone, iPad und iPod touch lauffähig. Der Download ist relativ moderate 82 MByte groß. Es gibt zwei Spielmodi: "Casual" für einfaches Schnellzocken sowie "Classic" für das alte Spielerlebnis. Am Schwierigkeitsgrad hat sich in letzterem Modus nichts geändert, das Game galt schon in seinem Erscheinungsjahr als teuflisch schwer.

Ghosts'n Goblins Mobile (4 Bilder)

(Bild: Capcom)

(bsc)