Menü
Mac & i

Podcasts: Apple will Hörverhalten offenlegen

Apple hat ein Analytics-Tool für Podcasts angekündigt, das Sendungsanbietern nicht nur die Zahl der Hörer zeigt, sondern auch verrät, an welchen Stellen diese vorspulen – oder aus der Sendung aussteigen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 47 Beiträge

(Bild: Apple)

Apple will Podcastern künftig Einblick in das Verhalten ihrer Hörer geben: Die “Podcast Analytics” sollen Inhalteanbietern zeigen, wie viele Nutzer eine Episode jeweils hören und an welcher Stelle vorgespult wird – etwa während der Werbung. Auch soll die Analysefunktion vermitteln, an welchem Punkt Hörer aussteigen und wie viele im Durchschnitt eine Folge überhaupt bis zum Ende anhören, wie das Unternehmen auf der Entwicklerkonferenz WWDC ankündigte.

Informationen über die Zuhörer – etwa deren Heimatland – will Apple offenbar ebenfalls bereitstellen, möglicherweise ist auch die Auswertung weiterer Informationen geplant, Details wollte das Unternehmen noch nicht nennen. Die Podcast Analytics sollen noch im Laufe dieses Jahres eingeführt werden, sie stehen Podcast-Anbietern zur Verfügung, die ihre Sendung in das Apple-Podcast-Verzeichnis eingestellt haben.

Apple erfasst diese Daten mit der App Podcasts, die in iOS vorinstalliert ist und damit der als global bei weitem am häufigsten genutzte Podcast-Client gilt. Man werde bei der Auswertung auf den Datenschutz achten, betonte ein Mitarbeiter, die Daten sollen nur in aggregierter Form bereitgestellt werden und seien zudem nicht an die Apple-ID geknüpft. Nutzer können außerdem ihren “Identifier” jederzeit zurücksetzen, erklärte das Unternehmen – eine ähnliche Option besteht auch für Werbeanzeigen in iOS-Apps.

Apple hat außerdem die Podcast-Feed-Spezifikationen erweitert, so dass Anbieter darin nun beispielsweise Staffeln definieren und einzelne Episoden genauer auszeichnen können – etwa als Teaser oder Bonusinhalt. Die Podcasts-App in iOS 11 soll dann etwa auch unterscheiden, ob Podcasts als komplette Staffel bezogen und in chronologischer Reihenfolge angezeigt werden – oder ob einfach die jüngste Folge zuerst heruntergeladen und dargestellt wird. (lbe)