Menü
Mac & i

Radio.de-App schickt Musik an Chromecast

Das Tool, mit dem sich rund 30.000 Sender unter iOS abhören lassen, kann Klänge nun auch an Google-Cast-Geräte übertragen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

radio.de auf dem iPhone.

(Bild: Hersteller)

Die radio.de GmbH hat ihrer iOS-App ein größeres Update verpasst. Version 3.16.3 des Radioplayers radiodde kann nun nicht nur Töne an Geräte schicken, die zu Apples AirPlay kompatibel sind, sondern auch Google-Cast-fähige Hardware ansprechen, darunter Chromecast der ersten und zweiten Generation sowie Chromecast Audio. Auch Fernseher mit Google Cast werden unterstützt.

Mit dem Update kommt auch noch eine zweite praktische Funktion hinzu: Titelinformationen können jetzt endlich kopiert werden – beispielsweise, um sie an einen Freund weiterzureichen. Hinzu kommen nicht näher ausgeführte Bugfixes in der App.

Der Radioplayer radio.de bietet laut Anbieter Zugriff auf 30.000 Sender – darunter viele deutschsprachige. Die Nutzung ist werbefinanziert und kostenlos. Die App läuft ab iOS 7 und ist für iPhone, iPad und iPod touch angepasst. Eine reklamefreie Prime-Version kostet 3 Euro – sie bietet nun auch Unterstützung für Google Cast. (bsc)