Menü
Mac & i

Recycling: Apple verdient mit alten iPhones gutes Geld

Der Konzern hat zum Earth Day in dieser Woche Details dazu genannt, wie viele Rohstoffe sich aus zurückgegebenen Smartphones gewinnen lassen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 65 Beiträge
Recycling: Apple verdient mit alten iPhones gutes Geld

Zerlegungsroboter "Daisy" in Aktion.

(Bild: Apple)

Apple hat im Rahmen der Bekanntgabe seines aktuellen Umweltberichtes auch Hintergrundinformationen kommuniziert, wie lohnenswert iPhone-Recycling sein kann.

Laut Angaben des Konzerns lassen sich allein durch den neuen Recyclingroboter "Daisy", den Nachfolger der sogar in der Apple-Werbung erwähnten Zerlegemaschine "Liam", signifikante Rohstoffmengen gewinnen. So könne "Daisy" pro 100.000 zerlegte iPhones insgesamt 1,9 Tonnen Aluminium, 770 Kilogramm Kobalt, 710 Kilogramm Kupfer und 42 Kilo Zinn zur Wiederverwendung schicken.

Auch Edelmetall steckt in alten iPhones: In 100.000 Stück sind dies laut Apple knapp 1 Kilogramm reines Gold sowie 100 Gramm Palladium. Der Kaufpreis von einem Kilo Gold liegt aktuell bei etwas mehr als 35.000 Euro, 100 Gramm Palladium bringen immerhin gut 2800 Euro ein.

Apple hatte 2016 eine "Liam"-Anlage in Kalifornien und eine in den Niederlanden installiert. Das System aus 29 Robotern könne viel mehr verschiedene Stoffe aus den Geräten herausbekommen als in herkömmlichen Recycling-Verfahren, in denen zum Beispiel Kobalt, Nickel oder Zink meist verloren gingen, betonte Apple damals. "Daisy" kann nun auch seltene Elemente wie Wolfram in den Recycling-Kreislauf zurückbringen. Die Anlage verwende Teile von "Liam" weiter. Auf ein erstes System in Texas soll nun ein weiteres in Europa folgen – zum Standort machte Apple zunächst keine Angaben.

Die theoretische jährliche Kapazität einer Apple-Recycling-Anlage liegt bei 1,75 Millionen iPhones verschiedener Modellreihen – die Vorgängerversion "Liam" war für 1,2 Millionen Geräte ausgelegt und konnte – zumindest anfangs – nur das iPhone 6 zerlegen. "Daisy" ist hingegen auf alle aktuellen iPhone-Varianten ausgelegt. (mit Material von dpa) /

Der Recyclingroboter "Daisy" zerlegt fachgerecht bis zu 200 iPhones pro Stunde. – Quelle: Apple

(bsc)