Menü
Mac & i

SD-Kartensteckplatz für iPhone und iPad

Der für SD wie microSD geeignete Kartenleser wird über Lightning mit dem iOS-Gerät verbunden. Er unterstützt sowohl das Importieren als auch das Exportieren von Daten.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 4 Beiträge
SD-Kartensteckplatz für iPhone und iPad

(Bild: Hersteller)

Anzeige
Apple iPad Pro 32GB schwarz
Apple iPad Pro 32GB schwarz ab € 899,–

Der Hersteller Adata hat einen SD-Kartenleser mit Lightning-Stecker vorgestellt. Das Gerät unterstützt sowohl SD- als auch microSD-Karten. Im Unterschied zu anderen SD-Kartenlesegeräten – wie etwa Apples hauseigener Ausführung – soll das Adata-Modell nicht nur den Import von Daten von der Karte zum iPhone oder iPad ermöglichen, sondern auch den umgekehrten Weg: Nutzer können also Daten vom iOS-Gerät auf eine SD- oder microSD-Karte auslagern.

Eine Begleit-App soll die Verwaltung von Dateien und Inhalten ermöglichen sowie als Media-Player zum Abspielen von Videos und Musik dienen, wie der Hersteller mitteilte. Der Adata "Lightning Card Reader", der Apples "Made for iPhone/iPad/iPod touch"-Zertifizierung (MFi) trägt, ist bei verschiedenen Online-Händlern zum Preis von rund 66 Euro erhältlich.

Er unterstützt SDHC-, SDXC- sowie microSDHC- und microSDXC-Karten mit einem Speicherplatz bis zu 256 GByte. Als Systemvoraussetzung führt Adata mindestens iOS 7.0 auf. (lbe)