Menü

Samsung wieder größter iPad-Display-Zulieferer

Trotz des weltweiten Patentkrieges bleiben Apple und Samsung eng verbunden: Der südkoreanische Konzern ist nach Angabe von Marktforschern inzwischen wieder der größte Produzent der Retina-Bildschirme im iPad Air.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 32 Beiträge
Von

Das Display des iPad Air stammt oft von Samsung

(Bild: dpa, Cj Gunther)

Apple bezieht den größten Anteil an 9,7" Retina-Bildschirmen für das iPad wieder von Samsung. Dies geht aus Zahlen der Marktforschungsfirma DisplaySearch hervor, auf die CNET hinweist.

Im ersten Quartal 2014 habe der südkoreanische Konzern über 5 Millionen Stück des Panels mit einer Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln an den iPad-Hersteller geliefert – es kommt im iPad Air sowie der vierten iPad-Generation zum Einsatz, die Apple inzwischen wieder verkauft.

Die restlichen 38 Prozent der großen iPad-Bildschirme hat demnach LG Display gefertigt, im vorausgehenden Weihnachtsgeschäft habe LGs Zuliefereranteil noch bei 61 Prozent gelegen.

Der erbitterte Patentstreit zwischen den beiden Smartphone- und Tablet-Herstellern scheint sich bislang nicht in größerem Ausmaß auf das langjährige und milliardenschwere Zulieferverhältnis ausgewirkt zu haben. Auch Schlüsselkomponenten wie den A7-Chip in Apples aktueller iOS-Gerätereihe fertigt nach wie vor Samsung. (lbe)