Menü
Mac & i

Schießstand-App der US-Waffenlobby verschwindet aus Apples App Store

Fünf Jahre lang wurde die iPhone-App “NRA: Practice Range” unbehelligt vertrieben, nun ist sie nicht mehr erhältlich. Aktivisten hatten zum Apple-Boykott aufgerufen, andere Apps der National Rifle Association sind aber weiter verfügbar.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 125 Beiträge
Shooting Range NRA

Alles natürlich nur für die Sicherheit: Die entfernte Schießstand-App der NRA.

(Bild: Entwickler)

Die von der US-Waffenlobby National Rifle Association (NRA) abgesegnete Schießstand-App “NRA: Practice Range” wurde in der vergangenen Woche aus dem App Store genommen – zeitgleich mit Apple-Boykottaufrufen von Aktivisten, die die Entfernung des Senders “NRA TV” von Apple TV und anderen Streaming-Plattformen forderten.

Die vor gut fünf Jahren – kurz nach dem Amoklauf an der US-Grundschule Sandy Hook – veröffentlichte Schießstand-App scheint allerdings nicht Apple selbst rausgeworfen zu haben, erklärt das Spielemagazin Polygon. Der ursprüngliche Entwickler MEDL Mobile habe die Entfernung der App wohl veranlasst in Reaktion auf eine Anfrage zur Zusammenarbeit mit der NRA. MEDL betonte gegenüber Polygon, man habe die Schießstand-App schon vor Jahren “abgestoßen” und es bestünden keinerlei Verbindungen zur National Rifle Association mehr.

Den Sender "NRA TV" gibt es weiterhin für Apple TV und andere Streaming-Hardware.

Die Schießstand-App sei das “mobile Nervenzentrum der NRA”, hieß es in der App-Beschreibung. Das Spiel liefere “Neuigkeiten, Gesetze, Fakten und Sicherheitstipps”. Die App war ursprünglich für Kinder ab 4 Jahren zum Download verfügbar, nach Protesten wurde die Altersfreigabe später auf ein Alter von 12 Jahren und schließlich 17 Jahre angehoben.

Nach dem jüngsten Schulmassaker an einer High School in Parkland, Florida, hatten Aktivisten in der vergangenen Woche die Entfernung der App “NRA TV” von Apple TV und anderer Streaming-Plattformen gefordert und zum Boykott von Apple, Amazon und weiteren Unternehmen aufgerufen. NRA TV und die NRA-Mitglieder-App sind weiterhin im App Store erhältlich, Apple hat die Angelegenheit bislang nicht kommentiert. (lbe)