Menü
Update
Mac & i

Servicekosten: Teuer, teurer, iPhone XS Max

Mit Erscheinen des iPhone XR hat Apple die Liste seiner Reparaturpreise für alle aktuellen Smartphone-Modelle publiziert. Unfälle können teuer werden.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 135 Beiträge
iPhone XR

Schön bunt – und das aktuell billigste iPhone in diesem Jahr: Das XR.

(Bild: Apple)

Wer sein iPhone außerhalb von Apples einjähriger Herstellergarantie oder der zweijährigen EU-weiten Gewährleistung reparieren lassen will, muss bei den 2018er Modellen des Konzerns unter Umständen tief in die Tasche greifen. Dies zeigt eine frisch aktualisierte Liste des Unternehmens, die anlässlich des Erscheinens des iPhone XR am vergangenen Freitag publiziert wurde.

Laut den "Preise[n] für iPhone-Serviceleistungen" werden für Bildschirmreparaturen am 6,1-Zoll-Modell XR genau 221,10 Euro fällig – etwa wenn das Display wegen eines Unfalls bricht. Kommt es beim XR zu einem "sonstigen Schaden" (etwa wenn das Glas auf der Rückseite bricht), sind satte 431,10 Euro zu zahlen.

Zum Vergleich: Die Reparatur eines iPhone XR ist grundsätzlich günstiger als die des alten X, des XS sowie die des XS Max – alle drei Modelle verwenden einen teureren OLED-Bildschirm, das XR ein (nahezu randloses) LCD. Beim X und XS sind jeweils 311,10 Euro zahlen, wenn das Display zu tauschen ist; sonstige Schäden kosten 591,10 Euro. Beim XS Max wird es richtig teuer: 361,10 Euro pro Display-Tausch und 641,10 Euro für sonstige Schäden sind zu berappen. (Bei Apple kann man in Maximalausstattung bis zu 1650 Euro für ein Neugerät ausgeben.)

Ältere iPhones haben signifikant billigere Servicetarife bei Apple. So kostet der Bildschirmtausch bei iPhone 8, 7 und 6s jeweils 171,10 Euro, beim iPhone 6, SE, 5s, 5c und 5 gar nur 151,10 Euro. Bei den größeren Modellen 8 Plus, 7 Plus und 6s Plus berechnet Apple 191,10 Euro, beim 6 Plus 171,10 Euro. "Sonstige Schäden" sind bei den älteren Geräten unterschiedlich bepreist: Von 431,10 Euro beim 8 Plus über 351,10 Euro beim iPhone 7 bis hinunter auf 291,10 Euro bei SE, 5s, 5c und 5. Alle Servicepreise verstehen sich inklusive einer Versandpauschale von 12,10 Euro, die gegebenenfalls entfällt, wenn der Austausch in einem Apple-Ladengeschäft oder bei einem autorisierten Servicebetrieb vorgenommen werden kann.

Apple versucht auch in seiner Serviceübersicht, Nutzer zum Abschluss der kostenpflichtigen Garantieerweiterung "AppleCare+" zu bewegen. Hier zahlen die Kunden nur für das Display 29 Euro, für sonstige Schäden 99 Euro. Versandgebühren in Höhe von 12,10 Euro kommen hier gegebenenfalls hinzu. AppleCare+ kostet für iPhone XS und XS Max jeweils knapp 230 Euro.

[Update 23.10.18 17:52 Uhr:] Versandkostenhinweis korrigiert.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple iPhone XR  64GB blau

XR 64 GByte

Apple iPhone XR 256GB schwarz

XR 256 GByte

Apple iPhone XS  64GB gold

XS 64 GByte

Apple iPhone XS Max 512GB gold

XS Max 512 GByte

Weitere Angebote für Apple iPhone XR 64GB blau im Heise‑Preisvergleich

(bsc)