Siri zeigt entstellten Wikipedia-Eintrag zu Angela Merkel

Auf die Frage nach Angela Merkel blendet Apples Sprachassistenzsystem einen Artikel ein, in dem die Bundeskanzlerin unter anderem als "deutsche Lügnerin und Sklavin der USA" geführt wird.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 9 Beiträge
Update
Von

Auf die Frage "Wer ist Angela Merkel?" blendet Apples Sprachassistenzsystem Siri am Freitag einen Artikel ein, in dem der Name der Bundeskanzlerin mit "Angela 'Mutti' Dorothea Ferkel" verzeichnet ist und diese als "deutsche Lügnerin und Sklavin der USA" geführt wird, die "leider" Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland ist.

Die gezeigte Abänderung geht wohl auf eine Modifikation des Wikipedia-Eintrages zu Merkel zurück, der in der Nacht auf Freitag vorgenommen wurde. Siri nutzt die Online-Enzyklopädie als eine Quelle zur Beantwortung von Fragen und führt einen Ausschnitt des gesuchten Artikels jeweils direkt auf. Dieser stammt offenbar aus einem Cache auf Apples Servern und kann dadurch – wie in diesem Fall – veraltete, verfremdete oder längst überarbeitete Informationen zeigen. Apple dürfte das Problem bald beheben.

[Update 25.09.2015 16:45 Uhr] Siri bindet inzwischen wieder den korrigierten aktuellen Wikipedia-Eintrag ein, in dem die genannten Passagen nicht mehr zu sehen sind. (lbe)