Skype kommt auf die Apple Watch

Mit einem Update für die iPhone-App schafft es Microsofts Kommunikationsdienst erstmals auf die Computeruhr aus Cupertino – mit eingeschränkten Möglichkeiten.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 119 Beiträge
Skype kommt auf die Apple Watch

Skype gibt's jetzt auch auf Apples Uhr.

(Bild: Hersteller)

Von
  • Ben Schwan

Die Microsoft-Tochter Skype hat zum Wochenende ein größeres Update für ihre offizielle iPhone-App online gestellt. Hauptneuerung in Version 5.12.2 ist die offizielle Unterstützung der Apple Watch.

Nach Installation in der Apple-Watch-App wird es von der Computeruhr aus möglich, eingehende Chat-Nachrichten direkt zu beantworten. Dabei kann sich der Nutzer entweder vorgefertigten Schnellantworten oder Emoticons bedienen sowie alternativ in die Uhr sprechen, die Sprache in Text umwandelt. Unterwegs ist es außerdem möglich, Chats mit Gesprächspartnern, die in der Favoritenliste stehen, direkt auf der Uhr zu beginnen.

Audio- oder Videochats werden dagegen bislang nicht unterstützt, was auch den Einschränkungen von Apples Entwicklerschnittstelle WatchKit geschuldet sein dürfte, die derzeit keine nativen Programme auf der Uhr erlaubt. (Was mit WatchKit-Apps jetzt schon möglich ist, lesen Sie in einem ausführlichen Report in Mac & i-Heft 1/2015.)

Skype 5.12.2 kommt zusätzlich mit "allgemeinen Verbesserungen", die der Hersteller nicht näher ausführt. Die App ist wie bislang kostenlos und der Download knapp 82 MByte groß. Mindestvoraussetzung ist iOS 7. Wer ins Fest- oder Mobilnetz telefonieren will, benötigt kostenpflichtige Skype-Credits. (bsc)