Menü
Mac & i

Smartwatch-Nachfrage wächst deutlich – jede zweite stammt von Apple

Computer-Uhren finden laut Marktforschern immer mehr Käufer. Die Konkurrenz kann Platzhirsch Apple Marktanteile abjagen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 146 Beiträge

(Bild: dpa, Andrew Cowie)

Der Markt für Smartwatches ist 2018 erheblich gewachsen: 45 Millionen Computer-Uhren wurden im vergangenen Jahr abgesetzt, 54 Prozent mehr als noch 2017, wie aus einer Schätzung der Marktforschungsfirma Strategy Analytics hervorgeht – ein neuer Rekordstand für den noch vergleichsweise jungen Markt. Immer mehr Smartphone-Nutzer seien interessiert daran, Konnektivität an das Handgelenk zu bringen, erklären die Analysten. Die Hersteller selbst nennen keine konkreten Zahlen.

Allein im Weihnachtsgeschäft sind der Analyse zufolge über 18 Millionen Smartwatches weltweit ausgeliefert worden, gut 9 Millionen davon durch Apple. Auch im Gesamtjahr 2018 konnte Apple allein den Zahlen zufolge genauso viele Smartwatches verkaufen wie die gesamte Konkurrenz zusammengenommen.

In dem stark wachsenden Geschäft verlor der Platzhirsch aber Marktanteile an Samsung und Fitbit, die ihr Uhrenangebot und die Präsenz im Einzelhandel deutlich verbessern konnten, wie die Analysten betonen. Mit neuen Modellen wie der Galaxy Watch Active, die auch den Blutdruck messen soll, sei Samsung für das laufende Jahr 2019 gut aufgestellt, erklärt Strategy Analytics. Apple dürfte voraussichtlich erst zum Weihnachtsgeschäft eine neue Apple Watch Series 5 vorstellen, konkrete Details zu Neuerungen wurden bislang nicht bekannt.

Apples Marktanteil sank den Marktforschern zufolge von gut 67 Prozent im vierten Quartal 2017 auf nun gut 50 Prozent. Samsungs Anteil sei von 5 Prozent im Vorjahreszeitraum auf über 13 Prozent im zurückliegenden Weihnachtsgeschäft gestiegen – ähnlichen Zuwachs habe Fitbit verzeichnet. Der auf Sport-Uhren spezialisierte Hersteller Garmin tritt den Zahlen zufolge mit einem Anteil von gut 7 Prozent auf der Stelle, da die Konkurrenz dieses Segment ebenfalls zunehmend bediene. Der Smartwatch-Markt war 2018 weitestgehend in der Hand der vier großen Hersteller, merken die Marktforscher an: Acht unter zehn Smartwatches stammen von Apple, Samsung, Fitbit und Garmin.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Samsung Galaxy Watch Active R500 schwarz

Galaxy Watch Active

Apple Watch Series 3 (GPS) Aluminium 42mm grau mit Sportarmband grau (MR362ZD/A)

Apple Watch 3

Apple Watch Series 4 (GPS + Cellular) Aluminium 44mm grau mit Sportarmband schwarz (MTVU2FD/A)

Apple Watch 4

Apple Watch Series 4 (GPS + Cellular) Edelstahl 44mm silber mit Milanaise-Armband silber (MTX12FD/A)

Apple Watch 4 LTE

Fitbit Versa Aktivitäts-Tracker grey/silver aluminium (FB505SRGY)

Fitbit Versa

Weitere Angebote für Samsung Galaxy Watch Active R500 schwarz im Heise‑Preisvergleich

(lbe)