Menü

Sonderevent: Apple stellt "beste Apps 2019" vor – und einen neuen Musikpreis

Bei einer Veranstaltung in New York gab es wie erwartet keine Produktneuigkeiten zu sehen. Dafür feierte der Konzern Entwickler und andere Kreative.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag

(Bild: Apple)

Von

Apple hat am Montag seine Apps und Spiele des Jahres gekürt. Bei der Veranstaltung in New York, die für viele Beobachter unerwartet kam, waren Entwickler und Journalisten eingeladen. Neue Hardware wurde nicht gezeigt, dafür gab es Vorträge und Demonstrationen, wie der Bloomberg-Journalist Mark Gurman berichtete, der vor Ort war. Zuvor hatte Apple seine Bestenliste nur per Pressemitteilung angekündigt.

Die Apps und Spiele des Jahres wurden jeweils für Mac, iPhone, iPad und Apple TV benannt. Auf dem Mac siegten das DTP-Programm Affinity Publisher und das Spiel "GRIS". Auf dem iPhone wurden die Kamera-App Spectre und das Game "Sky: Children of the Light" gekürt. iPad-Gewinner waren die Kreativ-App Flow des Notizbuchproduzenten Moleskine und das Game "Hyper Light Drifter". Unter tvOS siegten die App The Explorers, mit der sich Orte entdecken lassen, sowie das Game "Wonder Boy: Dragon's Trap".

Das beste Apple-Arcade-Spiel war laut Apple "Sayonara Wild Hearts". Als "Game-Trend des Jahres" hat Apple "neu gedachte Blockbuster" entdeckt, darunter "Mario Kart Tour" oder "Call of Duty: Mobile". Als "App-Trend des Jahres" sieht Apple Anwendungen, die das Geschichtenerzählen erleichtern.

Neben den Apps und Spielen des Jahres kündigte Apple außerdem an, künftig einen Musikpreis vergeben zu wollen. Die "Apple Music Awards" gehen in diesem Jahr unter anderem an die Sängerin Billie Eilish, den Rapper Lil Nas X und die Soul-Pop-Rapperin Lizzo. Die Gewinner wurden laut Apple "von den Experten und Trendsettern der Apple-Music-Redaktion" ausgesucht. Eine Preisverleihung findet in dieser Woche im Steve Jobs Theater an Apples Firmensitz in Cupertino statt.

Die Auszeichnungen sollen "die Leidenschaft, Energie und Kreativität der weltweit beliebtesten Künstler" würdigen, sagte Apple-Music-Manager Oliver Schusser. Eilish war erst vor gut einer Woche mit dem American Music Award als beste Alternative-Rock-Künstlerin in Los Angeles gekürt worden. Für die Grammys (Verleihung am 26. Januar) erhielt sie sechs Nominierungen. (mit Material von dpa)

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple Mac mini, Core i7-8700B,  32GB RAM,  512GB SSD, Gb LAN [2018]

Mac mini

Apple iPhone 11 128GB schwarz

iPhone 11

Apple MacBook Air gold, Core i5-8210Y,  8GB RAM,  256GB SSD [2019 / Z0X5/Z0X6] (MVFN2D/A)

MacBook Air

Apple iPad Pro 11\

iPad Pro

Apple MacBook Pro 16\

MacBook Pro

Weitere Angebote für Apple Mac mini, Core i7-8700B, 32GB RAM, 512GB SSD, Gb LAN [2018] im Heise‑Preisvergleich

(bsc)