Menü
Mac & i

Sparkassen: Doch nichts mit Apple Pay in Deutschland

Berichte, die aktuell in Blogs die Runde machen, sprechen von Testläufen des Apple-Bezahldienstes hierzulande. Daran ist aber wohl nichts dran.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 14 Beiträge
Apple Pay

So kann man mit Apple-Geräten in den USA bereits seit 2014 bezahlen.

(Bild: dpa, Monica Davey)

Apple Pay könnte in Deutschland auf absehbare Zeit weiterhin ein Treppenwitz bleiben – jeder Bericht, laut dem sich der kontaktlose Bezahldienst für iPhone und Apple Watch hierzulande demnächst ankündigt, erweist sich nach kurzer Zeit als unkorrekt. Nun macht auch der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) bei diesem Spielchen mit: Er verwies nun aktuelle Meldungen aus verschiedenen Blogs ins Reich der Fabelwesen.

Diese hatten nach einem Tweet der Organisation, man sei "grundsätztlich an Apple Pay interessiert", von derzeit laufenden internen Testläufen bei einzelnen Sparkassen berichtet. Angeblich sollten mehrere Dutzend iPhones mit hinterlegten Karten des DSGV unterwegs sein. Doch dies stimmt nicht, wie ein Sprecher des Verbandes nun gegenüber den Kollegen von iPhone-Ticker.de mitteilte. Die "höchst kryptisch formulierten Meldungen" in "einigen Blogs" seien "klassische Falschmeldungen". Es gebe solche Tests nicht.

Die Sparkassen galten zuletzt als potenziell relevant für eine Apple-Pay-Partnerschaft, weil sie statt der Teilnahme am frisch gestarteten Google Pay lieber auf eine eigene, proprietäre App-Lösung setzen wollen, die noch im Sommer erscheint. Diese ist allerdings nur für Android-Geräte gedacht, weil Apple die NFC-Infrastruktur auf iPhone & Co. nicht für Banken offenlegt.

Den Plan, in Deutschland nur mit einem einzigen Partner zu starten – etwa American Express, wo es keiner Bankeninfrastruktur bedarf –, scheint Apple nicht zu verfolgen. Stattdessen verhandelt der Konzern offenbar hinter den Kulissen weiterhin mit Großbanken, doch die scheinen sich nicht erweichen zu lassen.

Apple verlangt bei Apple-Pay-Zahlungen einen Umsatzanteil, den die Geldhäuser offensichtlich nicht abdrücken wollen. Mittlerweile ist Deutschland in Sachen Apple Pay in Europa umzingelt: Frankreich, die Schweiz, Polen oder Dänemark sind längst beim Bezahldienst dabei. Apple Pay startete in den USA bereits 2014. (bsc)