Menü
Mac & i

"Star Wars" als Strategiespiel für iPhone und iPad

LucasArts bringt mit "Commander" ein umfangreiches Game aus dem "Star Wars"-Universum exklusiv auf iOS-Geräte. Wäre da nicht der Freemium-Ansatz.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 69 Beiträge

LucasArts hat Ende letzter Woche einen seit längerem angekündigten "Star Wars"-Strategietitel für iPhone und iPad freigegeben. Das zunächst iOS-exklusive Game hört auf den Namen "Star Wars: Commander" und wurde in Zusammenarbeit mit Disney Interactive entwickelt. Freunde der Weltraumsaga dürfen entweder Teil der Rebellen oder Teil des Imperiums werden.

Im Laufe des Spiels darf man eine Basis aufbauen und verteidigen, mit Armeen und Fahrzeugen losziehen und verschiedene Planeten bereisen. Hinzu kommen mehrere Spezialmissionen. Der Titel präsentiert sich als Mischung zwischen Aufbau- und Kampfspiel.

"Star Wars: Commando" ist ein durchaus detailreiches Strategiespiel.

(Bild: Hersteller)

Bei der Monetarisierung setzen LucasArts und Disney Interactive auf In-App-Verkäufe: Der Freemium-Titel ist grundsätzlich kostenlos, doch die meisten Sternenkrieger dürften kaum ohne den Kauf der In-App-Währung auskommen, wollen sie nicht ewig lange warten. Wie üblich gibt es hier die unterschiedlichsten Pakete: Von der "Handvoll Kristalle" zu 4,49 Euro bis zur "Lieferung Kristalle" für 89,99 Euro.

Einen Freikauf für einen Einmalbetrag gibt es – ebenfalls leider üblich – nicht, so dass man immer wieder nachlegen muss. "Star Wars: Commander" läuft ab dem iPhone 4s sowie iPads mit iOS 7. Auf dem iPhone 4 soll das Spiel laut Hersteller nicht performant genug sein. (bsc)