Menü

Statt AirPower: Mehrfach-Drahtlos-Lader bei Apple – aber von anderem Hersteller

Der iPhone-Konzern verkauft nun eine Dreifach-Ladestation mit QI, benötigt dazu aber die Partnerfirma Mophie.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge

Watch, AirPods, iPhone.

(Bild: Mophie)

Von

Wer mehrere Geräte wie iPhone, Apple Watch oder AirPods drahtlos laden möchte, kann dies künftig mit einer neuen Hardware tun, die anfangs exklusiv bei Apple angeboten wird. Vom iPhone-Hersteller selbst stammt sie allerdings nicht: Stattdessen produziert der Zubehörspezialist Mophie die "3-in-1-Wireless-Ladestation". Es ist eine interessante Entwicklung, wenn man bedenkt, dass Apple selbst über mehrere Jahre an einem solchen Produkt gewerkelt hatte und ultimativ gescheitert ist.

Denn eine kleine Ewigkeit mussten Kunden warten, die sich für Apples Drahtlosladestation AirPower interessierten: Nach der Ankündigung im September 2017 tat sich lange rein gar nichts. Im Mai 2019 gab Apple schließlich überraschend auf. Man habe nach großen Anstrengungen schließlich festgestellt, dass AirPower nicht dem Anspruch von Apple gerecht werde, erklärte der für Hardware-Entwicklung zuständige Top-Manager Dan Riccio damals. Er entschuldigte sich bei den Kunden, die auf das Gerät gewartet hatten.

Mophie scheint hingegen eine Lösung gefunden zu haben: Die "3-in-1-Wireless-Ladestation" ist deutlich weniger flexibel, als das mit AirPower einst gedacht war. Dort sollte man Geräte quasi beliebig auf einer Matte ablegen können. Bei Mophie ist das anders: So ist sowohl für die AirPods als auch das iPhone und die Apple Watch jeweils eine spezifische Ladeposition vorgesehen. Die Ohrstöpsel erhalten eine eigene Mulde zum Ablegen, die Computeruhr einen eigenen Bereich zum seitlichen Einhängen und das Apple-Handy eine Sektion ganz rechts.

Der Zweifachlader.

(Bild: Mophie)

Neben der 3-in-1-Variante verkauft Apple von Mophie auch noch exklusiv einen Zweifachlader. Die Dual-Wireless-Ladestation verfügt über zwei Ladeplätze, die mit einem Strich markiert sind. Hier ist es immerhin möglich, zwei iPhones oder ein iPhone und ein Paar AirPods zu laden. Außerdem ist ein USB-Anschluss für das drahtlose Ladekabel der Apple Watch vorhanden. Günstig sind die Preise nicht: Apple will 110 Euro für den Zweifachlader und 150 Euro für die Dreifachvariante sehen.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple iPhone XR 256GB schwarz

iPhone XR

Apple Watch Nike+ Series 4 (GPS) Aluminium 44mm grau mit Sport Loop schwarz (MU7J2FD/A)

Apple Watch

Apple AirPods 2. Generation mit kabellosem Ladecase (MRXJ2ZM/A)

AirPods mit QI-Ladecase

Weitere Angebote für Apple iPhone XR 256GB schwarz im Heise‑Preisvergleich

(bsc)