Menü

Steinberg äußert sich zur Lion-Kompatibilität von Cubase & Co

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 64 Beiträge
Update
Von

"Steinbergs Produkte sind überwiegend kompatibel mit Lion, es sind jedoch weitere Entwicklungsarbeiten erforderlich, um eine vollständige Kompatibilität aller Produkte zu gewährleisten" – so lautet die Kernaussage einer Mitteilung von Steinberg Media Technologies zur Kompatibilität seiner Produkte mit Apples neuem Betriebssystem Mac OS X 10.7 alias Lion. Die Testphase für die Software-Produkte sei nach Angaben des Unternehmens bereits vor der Veröffentlichung von Lion abgeschlossen worden, "damit Steinberg nun Patches und Treiber Updates bereitstellen kann".

Konkret seien bei der aktuellen Cubase-Reihe in den Versionen 6.0.2 und 6.0.3 die LE- und AI-Versionen getestet und für Lion zertifiziert, ohne dass weitere Updates benötigt würden. Änderungen in Lion hätten jedoch zur Folge, dass unter Cubase im 64-Bit-Modus 32-bittige VST-Plug-ins nicht einwandfrei verwendet werden könnten. Das Problem ist laut Steinberg allerdings bekannt und werde "in Kürze" behoben. Die kleinere Digital Audio Workstation Sequel 2 soll ohne weitere Updates vollständig kompatibel zu Lion sein, die Profiausführung Nuendo (einschließlich Nuendo SyncStation) ist es mit der heutigen Veröffentlichung der Fassung 5.5 des Programms.

Laut Steinberg unterstützt auch der Audio-Editor WaveLab – inklusive der LE-Version – in der aktuellen Fassung bereits Lion, ebenso die VST-Instrumente HALion 4, HALion Sonic und The Grand 3 sowie die virtuellen Kompressor-Plug-ins "RND Portico". Und schließlich seien auch die Content Sets und das Lizenzierungstool eLicenser Control Center Lion-kompatibel.

"In Kürze" soll auch die vom Unternehmen angebotene Hardware, darunter das Audio-Interface MR816 CSX/X und der Controller CC121, getestet werden. Laut Pressemitteilung haben die VST-Instrumente Groove Agent 3 und HALion Symphonic Orchestra hingegen "keine Zertifizierung für Lion erhalten". Auf Nachfrage erklärte Steinberg, dass diese VST-Instrumente aus dem Angebot genommen werden und das Unternehmen daher keine Updates mehr veröffentlicht.

Die bei Cubase 6 mitgelieferten Plug-ins Embracer, Tonic und Monologue laufen unter Lion nicht, da sie die PowerPC-Emulationsumgebung Rosetta benötigen, die bei Lion fehlt und sich nach derzeitigem Kenntnisstand auch nicht nachinstallieren lässt. Hier wird laut Steinberg aber gerade an neuen Versionen für Lion gearbeitet; ein Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt.

Update:
Mittlerweile hat Steinberg mitgeteilt, dass es bei einigen Anwendern zu Problemem mit dem Aktivierungsmechanismus kam, der mit Nuendo 5.5 neu eingeführt wurde. Das Unternehmen rät daher bis auf weiteres von einem Update auf die neue, Lion-kompatible Fassung ab. (nij)