Menü

"Steve Jobs": Biographie-Film ab November im Kino

Der deutsche Starttermin für das Biopic mit Michael Fassbender steht offiziell fest. Der Streifen basiert auf Jobs' offizieller Buchbiografie.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 73 Beiträge

(Bild: Verleih)

Von

Universal Pictures International Germany hat den offiziellen Kinostarttermin von "Steve Jobs" mitgeteilt. Der Film, bei dem Danny Boyle ("Slumdog Millionaire") Regie geführt hat, läuft hierzulande am 12. November an. An dem Projekt wird bereits seit 2011 gearbeitet.

Der Streifen basiert auf der offiziellen Steve-Jobs-Biografie von Walter Isaacson, die kurz nach Jobs' Tod im Oktober 2011 auf den Markt gekommen war. Die Hauptrolle übernahm – nach langem Hin und Her – der deutschstämmige irische Schauspieler Michael Fassbender. Steve Wozniak wird von Seth Rogen dargestellt. Mit dabei sind außerdem Kate Winslet als Macintosh-Marketingchefin Joanna Hoffman und Jeff Daniels als Ex-Apple-Boss John Sculley.

Ursprünglich waren Christian Bale und sogar Leonardo DiCaprio für die Titelrolle des Steve Jobs vorgesehen gewesen. Bale (u.a. Hauptrollen in "American Psycho" und in Christopher Nolans Batman-Trilogie) soll großes Interesse an dem Film gehabt haben, sagte dann aber unerwartet ab. Danny Boyle war ebenfalls nicht erste Wahl, als Regisseur vorgesehen war anfangs David Fincher ("Fight Club", "The Social Network"). Zudem wechselte das Projekt sein Studio, ging von Sony an Universal. Hauptkonstante bei dem Streifen blieb Drehbuchautor Aaron Sorkin, bekannt unter anderem von "West Wing".

Bei dem Film soll die Lebensgeschichte Jobs' anhand von verschiedenen Präsentationsveranstaltungen für Apple-Produkte aufgezeigt werden – darunter der Macintosh. "Von den ersten Anfängen, der Entwicklung des legendären, alles revolutionierenden Macintosh bis hin zum Neuanfang mit dem iMac im Jahr 1998 - "Steve Jobs" erzählt die Geschichte von einem der größten Visionäre unserer Zeit", schreibt der Verleih zum Inhalt. Einen Trailer zum "Steve Jobs"-Film gibt es online zu sehen. (bsc)