Menü
Mac & i

Streit mit Qualcomm: Tim Cook muss aussagen

Ende Juni soll der Apple-Chef eidlich aussagen. Der iPhone-Hersteller ist mit dem Chipkonzern in einen breiten internationalen Rechtsstreit verwickelt.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 6 Beiträge

Tim Cook bei einem Auftritt.

(Bild: dpa, Christoph Dernbach)

Die in mehreren Ländern laufenden juristischen Scharmützel zwischen Apple und Qualcomm beziehen nun auch die Topebene der Konzerne ein. Am 27. Juni muss der Chef des iPhone-Produzenten, Tim Cook, eine eidliche Aussage (Deposition) tätigen. Das geht aus einer Anordnung des United States District Court for the Southern District of California hervor. Qualcomm und Apple hatten sich zuvor nicht auf einen gemeinsamen Termin einigen können.

Cook wird im Rahmen einer Klage von Qualcomm gehört, in der das Chipunternehmen Apple bezichtigt, gegenüber Regulierungsbehörden falsche Angaben gemacht zu haben, um eine Untersuchung von Qualcomm anzustoßen, schreibt der Bloomberg-Journalist Mark Gurman. Apple hat Qualcomm wiederum wegen dessen Lizenzmodell verklagt – der Konzern findet, Qualcomm verlange einen deutlich zu großen Anteil an iPhone & Co., damit Apple unter anderem geschützte Baseband-Technik verwenden darf. Über seine Auftragsfertiger in China wurden Zahlungen an Qualcomm eingestellt, was das Unternehmen Umsatz und Profite kostete.

Die US-amerikanische Handelsaufsicht Federal Trade Commission (FTC) hatte eine Untersuchung Qualcomms eingeleitet. Die Behörde wirft dem Unternehmen unter anderem vor, der Chiphersteller nutze sein Patentportfolio, um weiterhin der marktbeherrschende Lieferant von LTE-Chips für Smartphones zu bleiben. Dies soll der US-Kartellgesetzgebung widersprechen. Untersuchungen gegen Qualcomm laufen auch in anderen Ländern wie Südkorea und in der EU. Dort wurde dem Chiphersteller zuletzt auch eine hohe Strafzahlung aufgebrummt.

In Deutschland spielt sich der Konflikt zwischen Apple und Qualcomm unter anderem in München ab. Hier versucht Qualcomm, ein iPhone-Verkaufsverbot durchzusetzen – auch in den USA laufen ähnliche Vorhaben, die Apple bei Erfolg empfindlich treffen könnten. (bsc)