Menü
Mac & i

SuperDuper! für macOS Sierra angepasst

Die bekannte Backup-Lösung ist bereit für das am 20. September erscheinende neue Mac-Betriebssystem.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 5 Beiträge

SuperDuper! nach einer erfolgreichen Sicherung.

(Bild: Screenshot via thesweetsetup.com)

Nachdem iOS 10 seit gestern freigegeben ist, steht mit macOS Sierra nun das nächste große Apple-Update an: Ab dem 20. September soll das neue Mac-Betriebssystem verfügbar sein. Passend dazu hat Hersteller Shirt Pocket nun die neue Version 2.9.1 seiner populären Backup-Lösung SuperDuper! publiziert. Mit dem Tool lassen sich komplette Klone der Mac-Festplatte anlegen.

Hauptneuerung ist die Kompatibilität der App zu macOS Sierra. Nutzer, die Backup-Zeitpläne noch mit SuperDuper! 2.7.5 oder älter angelegt haben, müssen diese löschen und neu erstellen. Das Startverhalten der App wurde optimiert – ein nerviges "Beachballing"-Problem, das selten auftreten konnte, ist behoben. "Permission Denied"-Fehler, die Antivirenprogramme auslösen, werden nun ignoriert und geloggt. Zudem verspricht Shirt Pocket verschiedene Verbesserungen an der Oberfläche sowie weitere Fixes.

SuperDuper! kostet knapp 28 US-Dollar und läuft ab OS X 10.8. Das Update für Besitzer der Vorversion ist kostenlos. Das Tool konkurriert mit Carbon Copy Cloner um den ersten Platz der beliebtesten Komplettbackuplösung auf dem Mac. (bsc)