Tastenkürzel für iOS-7-Apps

In iOS 7 können Apps Tastaturkürzel definieren, auf die sich mit einem Bluetooth-Keyboard zurückgreifen lässt. Auch einige von Apples iOS-Apps unterstützen weitere Tastaturbefehle.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Leo Becker

Für das iPad gibt es ein reichhaltiges Angebot an Bluetooth-Tastatur-Hüllen

(Bild: Zagg )

Apples iOS-Apps Safari, Mail und Pages unterstützen in iOS 7 eine Reihe von Tastaturkürzeln, wenn man diese mit einer Bluetooth-Tastatur verwendet. Mac-Nutzern dürften die von Macstories aufgelisteten Befehle vertraut vorkommen, da diese auch im jeweiligen OS-X-Pendant der Apps funktionieren: So lässt sich beispielsweise auf dem iPad – ebenso wie auf dem Mac – per Command+T ein neuer Tab in Safari öffnen, Command+W schließt diesen wieder. Ein Kürzel, um zwischen den Tabs zu wechseln ist derzeit jedoch nicht vorhanden. Command+L wiederum legt den Fokus auf die Adress- und Suchleiste.

Auch in den iOS-Versionen von Mail und Pages stößt man auf einige Kürzel – E-Mails lassen sich durch gleichzeitiges Drücken von Command+Hochstelltaste+D versenden, das Drücken von Backspace löscht die ausgewählte E-Mail. Bei Pages scheint sich die Unterstützung für Tastaturkürzel auf das Eingeben von Kommentaren zu beschränken, auch weitere Apple-Apps wie der Kalender oder die Nachrichten-App lassen erweiterte Tastaturbefehle vermissen.

Einige grundsätzliche Befehle zur Textverarbeitung wie Textauswahl, Kopieren oder Einfügen funktionieren seit längerem auch unter iOS. Manche der externen Tastaturen für iOS-Geräte integrieren außerdem eine Reihe von Sondertasten, über die sich beispielsweise die Suche öffnen oder zum Homescreen zurückkehren lässt. Neu hinzugekommen ist in iOS 7, dass auch Dritt-Entwickler Tastaturkürzel in ihre Apps integrieren können – OmniOutliner 2 bietet diese beispielsweise.

Mac & i hat Bluetooth-Tastaturen für das iPad zuletzt in Heft 9 getestet. (lbe)