Menü
Mac & i

Technisches Problem: iPhone bei Apple nicht kaufbar

Am Montagabend streikte Apples iPhone-Website über einen längeren Zeitraum. Das aktuelle iPhone ließ sich nicht mehr auswählen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen
Technisches Problem: iPhone bei Apple nicht kaufbar

Der "Wählen"-Button im iPhone-Laden war blockiert.

(Bild: Screenshot Apple.com)

Anzeige
Apple iPhone 7 32GB schwarz
Apple iPhone 7 32GB schwarz ab € 369,95

Wer am Montagabend ein neues iPhone 7 erwerben wollte, konnte das auf Apples deutscher Website nicht tun. Der Grund: Der "Wählen"-Knopf, mit dem man sich im Kaufdialog zwischen iPhone 7 und iPhone 7 Plus entscheiden soll, war nicht drückbar – offenbar aufgrund eines JavaScript-Problems oder Server-seitigen Fehlers. Und ohne "Wählen" gelangte man auch nicht in die weitere Auswahl etwa der Gehäusefarbe – mittlerweile gibt es, inklusive iPhone 7 Produkt Red, davon ganze sechs – oder der Speichergröße.

"Die Webseite im Shop von Apple hat einen Bug - man kann kein iPhone auswählen", berichtete ein Mac & i-Leser, der sich gestern ein neues Apple-Smartphone gönnen wollte. Wir konnten den Fehler nachvollziehen. Apples Hilfeservice wusste zunächst auch keine Lösung. "Der Support – hilfsbereit wie er ist – musste auch zugeben, dass er nicht weiter kommt", so der betroffene Leser.

Der Fehler wurde allerdings bereits im Laufe des Abends behoben, auf Apples System-Status-Website wurde er hingegen nicht aufgeführt. Es ist unklar, wie viele Kunden Apple durch die über mehrere Stunden anhaltende Problematik verloren hat. Das iPhone ist für den Konzern ein gigantisches Geschäft. Im letzten Finanzquartal setzte Apple weltweit 50,8 Millionen Geräte seiner Smartphone-Produktlinien ab – da zählt jede Minute.

Keine E-Commerce-Probleme aber schwere Lieferschwierigkeiten hat Apple unterdessen weiterhin mit den komplett drahtlosen Ohrstöpseln AirPods. Die bereits seit Dezember offiziell lieferbaren Geräte sind weder im regulären Handel noch bei Apple selbst vernünftig zu bekommen. Bestellt man bei Apples Onlineladen, wartet man aktuell weiterhin bis zu sechs Wochen. In Apples Ladengeschäften kann man ab und an Glück haben, wenn man im Internet vorab ordert. (bsc)