Menü
Mac & i

Telekom: EU-Roaming künftig mit heimischem Tarif-Kontingent

Telekom-Nutzer können in ihrem Mobilfunk-Laufzeittarif enthaltenes Datenvolumen, Sprachminuten und SMS künftig auch im europäischen Ausland nutzen – gegen monatlichen Aufpreis. Neue Pässe sollen Roaming weltweit günstiger machen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 83 Beiträge

Telekom-Tagespass mit knappem Datenvolumen im EU-Umland

(Bild: Entwickler)

Ab dem 1. Juli können Mobilfunkkunden der Telekom ihr Tarifkontingent in anderen EU-Ländern weiterhin nutzen. Das Angebot gilt für alle Privat- und Geschäftskunden-Laufzeittarife, die Daten, SMS und Sprachverbindungen pauschal abdecken, erklärte ein Sprecher des Netzbetreibers gegenüber Mac & i.

Nutzer können damit beispielsweise das jeweils in ihrem Tarif enthaltene Datenvolumen bis zur Drosselung im europäischen Ausland (darunter fällt auch die Schweiz) wie gewohnt einsetzen – das Nachkauf-Datenpaket “SpeedOn” steht ebenfalls zur Verfügung.

Die neue Roaming-Option "All Inclusive" hat allerdings ihren Preis: Sie kostet 5 Euro pro Monat mit einer Laufzeit von einem Jahr, die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen. Alternativ steht die Option mit einer vierwöchigen Laufzeit für 20 Euro zur Wahl.

Mit dem Schritt bereitet sich der Netzbetreiber auf die geplante Abschaffung der Roaming-Gebühren in der EU bis Sommer 2016 vor. Wettbewerber haben ebenfalls begonnen, ihre Roaming-Angebote zu überarbeiten: E-Plus hat die EU-Auslands-Gebühren bestimmter Eigenmarken bereits abgeschafft, Vodafone plant für Kunden mit Pauschal-Laufzeittarifen offenbar auch neue Angebote für die Europa-Nutzung.

Zur Datennutzung bietet die Telekom im EU-Roaming aktuell einen Wochenpass mit 150 MByte Datenvolumen für 15 Euro an oder einen für 24 Stunden gültigen Tagespass mit 50 MByte für knapp 3 Euro – diese Pässe der "Travel & Surf"-Option sind mit den genannten Konditionen ab dem 6. Mai auch außerhalb von Europa verfügbar. Prepaid-Kunden erhalten den "DayPass M" mit 50 MByte Datenvolumen für knapp 7 Euro.

"Roaming Global Plus" ist ein weiteres neues weltweites Roaming-Angebot der Telekom, die sich an Geschäftskunden richtet: Die Option hat eine Laufzeit von zwei Jahren und steht mit einem monatlichen Datenvolumen in Höhe von 150 MByte für 20 Euro, 500 MByte für 40 Euro und 1 GByte zum Monatspreis von 60 Euro zur Wahl – jeweils zuzüglich der Umsatzsteuer. (lbe)