Menü
Mac & i

Tipp: PIN der SIM-Karte in iOS ändern

Eine neue PIN muss man sich nicht unbedingt mühsam einprägen, denn es lässt sich auch der Ziffern-Code der alten SIM weiter nutzen – oder der PIN-Schutz ganz abschalten.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 3 Beiträge

(Bild: dpa, Bernd Thissen)

Anzeige
Apple iPhone 6s 16GB grau
Apple iPhone 6s 16GB grau ab € 273,09

Eine neue SIM-Karte bedeutet meist auch eine neue PIN-Nummer. Wer sich die aber nicht merken kann oder lieber die alte PIN weiternutzen möchte, kann den auf der SIM gespeicherten Code einfach auf dem iPhone ändern: Dazu reicht ein Besuch in den Einstellungen des iOS-Geräts im Bereich "Telefon". Ganz unten in der Liste findet sich die Option "SIM-PIN", ein Fingertipp weiter die Option "PIN ändern".

Im folgenden Feld muss zunächst die aktuelle vierstellige PIN-Nummer eingegeben werden, dann zweimal die gewünschte neue Nummer. “Fertig” schließt den Vorgang ab und die neue PIN-Nummer ist gespeichert. Auf dem iPad mit Mobilfunkunterstützung ist diese SIM-PIN-Einstellung im Unterpunkt "Mobile Daten" versteckt.

Alternativ lässt sich der PIN-Schutz der SIM auch generell abschalten – im Falle eines Diebstahls sollte man die Karte umgehend beim Mobilfunkanbieter sperren lassen. Generell wichtiger ist, dass der Zugang zu iPhone und iPad mit einer eigenen PIN oder einem Passwort geschützt sind, es gilt unabhängig von der SIM-PIN. (Mit Material der dpa) / (lbe)