Menü
Mac & i

TomTom-App vor Umbau

vorlesen Drucken Kommentare lesen

TomTom plant offenbar eine Neugestaltung seiner bekannten Navi-Apps für iOS und Android. Das berichtet der Fachdienst Pocketnavigation.de unter Berufung auf das Management des niederländischen Konzerns. Demnach soll sich das kommende Update der Programme am Look and Feel der neuen GO-Serie orientieren. Deren Betriebssystem kommt mit einer teils radikal vereinfachten Optik daher, wie Bilder der neuen NavCore-4-Engine zeigen.

TomTom Go 500 mit neuem Look: Diese Optik soll auch in die iOS- und Android-Versionen einfließen.

(Bild: Hersteller)

Auch am Bedienkonzept und dem Funktionsumfang hat sich mit der neuen TomTom-GO-Serie einiges geändert, so wurden einige Features entfernt, die erst später per Update nachgereicht werden sollen. Es ist unklar, ob dies auch für die iOS- und Android-Versionen gelten wird. TomTom hat noch nicht kommuniziert, wann die Updates erscheinen; zuletzt war die App für iOS im April mit einer vereinfachten Routenplanung aktualisiert worden. (bsc)