Menü
Mac & i

TomTom veröffentlicht iOS-App zur GPS-Uhr

Für die Sportuhren des Navigations-Spezialisten steht nun eine Begleit-App zum Download bereit, die Trainingsdaten über Bluetooth Smart erfasst und bei der schnelleren Standortbestimmung hilft.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Die App erfasst die Traingsdaten der GPS-Uhren auch unterwegs.

(Bild: Hersteller)

Die neu im App Store erhältliche Software "TomTom MySports" nimmt per Bluetooth Smart Verbindung zu den GPS-Sportuhren-Modellen des Navi-Herstellers auf und bezieht die erfassten Trainingsdaten. Die App kann diese dann zu verschiedenen Fitness-Diensten – darunter Runkeeper, MapMyFitness und TomToms hauseigener MySports-Seite – übertragen.

Die App bietet außerdem einen "QuickGPSFix" – die Übertragung der aktuellen Satellitendaten durch das iPhone soll den Sportuhren erlauben, ihre Ausgangsposition schneller zu ermitteln.

Die kostenlose MySports-App setzt mindestens iOS 6.0 sowie ein Bluetooth-Smart-taugliches iOS-Gerät voraus und läuft damit ab iPhone 4s, iPad 3 und dem iPod touch der fünften Generation. Für die beiden Sportuhren steht die Software-Version 1.6.10 zum Download bereit – diese ist zur Nutzung der Apps erforderlich. (lbe)