Menü
Mac & i

USB-C: Ansteck-Anschlüsse erweitern 12" MacBook

Ein Hersteller macht aus dem einzelnen USB-C-Anschluss insgesamt vier Buchsen – das Modul lässt sich an das MacBook anstecken und ist vergleichsweise günstig. Derzeit sucht “KADi Port” nach Finanzierung.

vorlesen Drucken Kommentare lesen
USB-C: Ansteck-Anschlüsse erweitern 12" MacBook

Das Accessoire wird am MacBook eingesteckt

(Bild: Hersteller)

"KADi Port" erweitert den einzelnen USB-C-Anschluss des neuen 12" MacBooks auf drei USB-Buchsen – zwei davon Type C, die dritte der gängige Type-A-Anschluss – sowie einen Mini-DisplayPort. Der integrierte USB-A-Port unterstützt USB 3.0, betont der Hersteller. Mit dem Modul ist es also möglich, das MacBook zugleich über USB-C mit Strom zu versorgen und Peripherie anzuschließen.

Im Unterschied zu anderen Accessoire-Ansätzen in Form eines kompakten Hub oder einer ganzen Dockingstation ist KADi Port direkt zum Anstecken am Gehäuse des mobilen Macs gedacht, es belegt dort den USB-C-Anschluss.

Der Hersteller sucht auf der Finanzierungsplattform Kickstarter nach einer ausreichenden Zahl an Vorbestellern, um die Produktion in die Wege zu leiten. Das KADi-Modul kostet derzeit umgerechnet rund 25 Euro, der Versand nach Deutschland ist dabei bereits eingeschlossen. Die Auslieferung soll im August anlaufen. (lbe)